Startseite Schlagzeilen

17-Jährige jahrelang vergewaltigt, geschwängert und mit AIDS infiziert – in Indien

Eine unfassbare grausame Zeit erlebte ein inzwischen 17-jähriges Mädchen in Indien. Ein Freund der Familie vergewaltigte sie jahrelang. Erst als sie schwanger wurde, ging der Vater zur Polizei und zeigte den Täter an.

Foto: Depositphotos/Unsplash

Eine unfassbare grausame Zeit erlebte ein inzwischen 17-jähriges Mädchen in Indien. Ein Freund der Familie vergewaltigte sie jahrelang. Erst als sie schwanger wurde, ging der Vater zur Polizei und zeigte den Täter an.

Der Vater des mutmaßlichen Opfers hat am 20. Oktober eine Anzeige bei der Polizei erstattet. Der Teenager hat diese Woche ein Kind geboren, und ein 22-Jähriger wurde anschließend in der indischen Stadt Surat festgenommen.

Ein 17-jähriges Mädchen, das angeblich fast zwei Jahre lang vergewaltigt wurde, brachte ein kleines Mädchen zur Welt. Geschwängert von ihrem Peiniger und dann auch noch mit Aids infiziert!

Gulo Santosh Gupta, ein Freund des Onkels des Kindes und 22-jähriger Textilarbeiter, wurde wegen des schrecklichen Verbrechens in der Stadt Surat im westindischen Bundesstaat Gujarat festgenommen.

Quelle Daily Star

nf24