Startseite Schlagzeilen

Albtraum-Unfall in Weisenheim am Berg: Mutter und Sohn sterben nur Baby Nora überlebt

Bei diesem Unfall wird das Leben von drei Menschen ausgelöscht. Bei einem Frontalzusammenstoß kommt fast die ganze Familie um. Dem Vater bleibt nur die kleine Tochter Nora.

Foto: depositphotos

Bei diesem Unfall wird das Leben von drei Menschen ausgelöscht. Bei einem Frontalzusammenstoß kommt fast die ganze Familie um. Dem Vater bleibt nur die kleine Tochter Nora.

Am Samstag, 19.09.20, gegen 18.18 Uhr, kam es auf der Kreisstraße K1, zwischen Kirchheim und Weisenheim am Berg zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Nach bisherigen Ermittlungen befuhr ein 28-jähriger Fahrer eines Jaguars von Weisenheim am Berg in Richtung Kirchheim. Aus bisher unbekannten Gründen kam der Jaguar ins Schleudern und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Mitsubishi.

Die 31-jährige Fahrerin, ihr einjähriger Sohn und die 27-jährige Beifahrerin verstarben noch am Unfallort. Ein im Kindersitz gesicherter Säugling wurde leicht verletzt.

Der Familienvater gab der „Bild“-Zeitung ein Interview. Er verlor bei dem schrecklichen Unfall seine Frau Sarah (31) und seinen Sohn Finn, über die Tragödie. „Ich kann diese Tragödie noch gar nicht fassen. Sarah wollte nur kurz mit ihrer besten Freundin und den Kindern in den Globus-Markt fahren, um Babynahrung einzukaufen.“ Seine Tochter Nora, die den Unfall wie durch ein Wunder überlebte, sei nun alles, was ihm bleibt.

Der Fahrer und Beifahrer des Jaguars wurden verletzt und zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Quelle: Polizeiinspektion Bad Dürkheim

nf24