Startseite Schlagzeilen

Biker Shorts: Darum tragen wir diesen Sommer Radlerhose

Die Radlerhose ist diesen Sommer besonders angesagt. Mit zahlreichen Stylingmöglichkeiten wird die Biker Shorts zu einem unverzichtbaren Bestandteil unserer Garderobe.

Biker Shorts tragen wir diesen Sommer zu jeder Gelegenheit - egal ob casual in der Freizeit oder elegant im Büro.
Foto: 2019 Creative Lab/Shutterstock

Sie sind so vielseitig wie kaum ein Kleidungsstück: Biker Shorts können diesen Sommer Teil unserer Athletic Wear sein, sie können als Lounge Wear fungieren oder ein unverzichtbarer Teil unseres Streetstyle Outfits sein. Seit die Radlerhose vom Fitnessstudio auf die Straße geholt wurde, überrascht uns das Kleidungsstück mit seinen zahlreichen Stylingmöglichkeiten.


Im Sommer 2022 gilt: Biker Shorts sind die neuen Röcke. Mit diesen Stylingtipps wird die Radlerhose schick für den Alltag. Sie ist die perfekte Alternative zum süßen Sommerkleidchen und wahnsinnig wandelbar.

Die zeitlose Variante

Ein zeitloser Look, der in so gut wie allen Situationen funktioniert: eine Radlerhose in klassischen Farben wie Schwarz, Grau, Navy-Blau, dazu ein schlichtes weißes T-Shirt und eine Jeans-Jacke. Gerne kann die Biker Shorts auch mit ausgewählten Vintage-Teilen kombiniert werden. Ein Hauch von Retro ist dieses Jahr bei keinem Look verkehrt!

Biker Shorts plus Oversized-Shirt

Der Kontrast zwischen einem Oversized-Shirt und einer eng sitzenden Radlerhose sorgt für einen trendy-casual Look. Wer mehr auffallen möchte, wählt ein T-Shirt mit großflächigen Prints oder wildem Muster. Wer eher schlichter unterwegs sein möchte, achtet bei der Kombination auf Nuancen derselben Farbfamilie und setzt auf ein monochromes Styling.

Bei kälterem Wetter oder in den kühleren Abendstunden kann das T-Shirt auch durch einen XL-Hoodie ersetzt oder ergänzt werden. Dazu weiße Socken und weiße Sneaker – fertig ist der lässigste Sommerlook des Jahres.

Biker Shorts in der Büro-Variante

Ein Stilbruch entsteht, wenn man Biker Shorts mit edleren Kleidungsstücken kombiniert wie zum Beispiel einem Kaschmir-Cardigan, einem Blazer oder einer eleganten Hemd-Bluse. Besonders schön und stylisch ist die Kombination aus schwarzen Biker Shorts und einem Blazer in einer hellen, auffälligen Farbe wie zum Beispiel Lemon Green oder Aqua Blue. Um den Look bürotauglich zu machen, unbedingt Pumps oder High-Heels kombinieren! Unter dem Blazer kann beispielsweise ein schlichtes Crop-Top getragen werden.

Nach der Arbeit lässt sich dieser Look schnell für den Ausgeh-Abend umgestalten. In Kombination mit einer etwas legereren Bluse und filigranen Riemchen-Sandaletten wird das Biker-Shorts-Outfit schnell zum perfekten Begleiter für die nächste Sommerparty.

spoton