Startseite Schlagzeilen

Boris Becker (52) drohen bis zu 7 Jahre Haft!

„Wir sind alle nur Menschen, wir sind keine Maschinen, wir machen Fehler, wir lernen dazu“, das sagte Boris Becker letzte Woche in Dessau, laut „Bild“.

Foto: Depositphotos/Unsplash

„Wir sind alle nur Menschen, wir sind keine Maschinen, wir machen Fehler, wir lernen dazu“, das sagte Boris Becker letzte Woche in Dessau, laut „Bild“.  

Der Ex-Tennisstar Boris Becker hat es nicht immer leicht Leben, „Samenraub“ und finanzielle Probleme begleiten ihn schon länger. Er musste viele seiner persönliche Gegenständie wie Pokale, Häuser und Autos verkaufen.

„Am Donnerstag muss sich die Tennis-Ikone vor dem Strafgericht in London verantworten. Es geht um mehr als ein Dutzend Anklage-Punkte in Bezug auf seine finanziellen Verhältnisse rund um das seit drei Jahren laufende Insolvenzverfahren“, berichtet „Bild“. Sollte Becker vorsätzlich gegen Auflagen verstoßen haben, drohen ihm bis zu sieben Jahre Haft.

Sein lascher Umgang mit dem Geld könnte ihm jetzt zum Verhängnis werden und einen negativen Eindruck bei der Jury hinterlassen. Becker selbst hatte eine Jury gegenüber einem Richter bevorzugt.

Jetzt muss erkämpfen und noch einmal zum BumBum Boris werden.

nf24