Startseite Schlagzeilen

Corona Schock: Haut plötzlich dunkel! Wie Corona unsere Organe verändern kann

es klingt wie ein schlechter Scherz, aber in Wuhan, China tatsächlich bestätigt: Im chinesischen Staatsfernsehen wurden Bilder von Dr. Yi Fan und Dr. Hu Weifeng vor und nach der Erkrankung gezeigt.

Foto: Depositphotos/Unsplash

es klingt wie ein schlechter Scherz, aber in Wuhan, China tatsächlich bestätigt: Im chinesischen Staatsfernsehen wurden Bilder von Dr. Yi Fan und Dr. Hu Weifeng vor und nach der Erkrankung gezeigt. Beide haben die Krankheit überlebt, doch beide haben während der Therapie eine sehr dunkle Haut bekommen! (Quelle: Bild.de)

Beide wurden während des schweren Krankheitsverlaufs für mehr als 30 tage an die Herz-Lungenmaschine angeschlossen. Dabei wird das Blut außerhalb des Körpers von CO2 befreit und mit Sauerstoff angereichert.

Laut Experten kann so etwas wirklich passiert, wobei es sich dabei nicht direkt um Auswirkungen des Corona-Virus handelt, sondern viel mehr an der Art der Behandlung. Durch die intensive Therapie kann die Leber Schäden davon tragen. Bei Leberschäden kann man häufig Verfärbungen der Haut erkennen wie zum Beispiel bei der sogenannten Gelbsucht.

Abschließend ist aber noch nicht geklärt, ob der Corona-Virus tatsächlich bleibende Schäden im Körper anrichten kann. Da die Krankheit noch sehr neu ist, sind Forschungen in diese Richtung einfach noch nicht abschließend aussagefähig.

nf24