Startseite Schlagzeilen

Freund ermordet Baby (1) – Zerschmettert Schädel

Der Freund der Mutter ermordete das einjährige Baby und missbrauchte es auf brutalste Weise. Die Mutter ließ ihn auf das Kind aufpassen, obwohl sie gewarnt worden war, dass er für seine Gewaltbereitschaft berüchtigt ist.

Foto: depositphotos

Der Freund der Mutter ermordete das einjährige Baby und misshandelte es auf brutalste Weise. Die Mutter ließ ihn auf das Kind aufpassen, obwohl sie gewarnt worden war, dass er für seine Gewaltbereitschaft berüchtigt ist.

Jamie Chadwick, 22, wird beschuldigt, Oriana Crilly-Cifrova, die Tochter seiner Freundin Chelsea Crilly, 20, bei einem gewaltsamen Übergriff in ihrer Wohnung in Bury, Greater Manchester, ermordet zu haben.

Oriana erlitt schwere Wunden durch zwei „direkte und heftige Schläge“ durch einen stumpfen Gegenstand. Das Kind wurde am 15. Oktober 2019 in das Royal Bolton Hospital gebracht, bevor es in das Royal Manchester Children’s Hospital in Großbritannien gebracht wurde, als die Ärzte das Ausmaß ihrer Verletzungen erkannten. Sie starb am nächsten Tag an ihren Wunden.

Vor Gericht

Chadwick und Crilly erschienen gestern beide am Manchester Crown Court. Er wird wegen Mordes angeklagt, während sie beschuldigt wird, den Tod eines Kindes verursacht oder zugelassen zu haben. Beide bekannte sich bei früheren Anhörungen nicht schuldig.

Gewalttätig

Der Staatsanwalt Peter Wright teilte den Geschworenen mit, dass Chadwick für die Verursachung der Verletzungen verantwortlich sei, bei denen das Baby getötet wurde, und dass er zum Zeitpunkt des Vorfalls von der Polizei und den Sozialdiensten im Zusammenhang mit Verletzungen untersucht wurde, die ein weiteres Kind einer anderen Mutter erlitten hatte.

Der Angriff war besonders gewalttätig und sie erlitt dabei mehrere Schädelbrüche.

Herr Wright sagte, Crilly sei von verschiedenen Quellen, darunter Sozialdiensten und einem Polizisten, darüber informiert worden, dass es gefährlich sei, ihr Kind mit Chadwick allein zu lassen. Diese Warnungen wurden regelmäßig wiederholt, von dem Zeitpunkt, an dem sich die beiden Ende 2018 trafen, bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie 2019 zusammenlebten, und sogar bis zu den Tagen vor dem schrecklichen Vorfall, behauptete die Staatsanwaltschaft.

Chadwick befindet sich derzeit in Haft und Crilly ist auf Kaution frei.

Quelle: Daily Star

nf24