Startseite Schlagzeilen

Größter Eierstock-Tumor- 50kg Geschwulst

Ein riesiger Tumor wurde im Unterleib einer Frau gefunden. In einer dreistündigen Operation entfernten Ärzte ein 50-Kilo-Geschwulst. Im Netz verbreiten sich Horror-Fotos von dem XXL-Tumor.

Foto: depositphotos

Ein riesiger Tumor wurde im Unterleib einer Frau gefunden. In einer dreistündigen Operation entfernten Ärzte ein 50-Kilo-Geschwulst. Im Netz verbreiten sich Horror-Fotos von dem XXL-Tumor.

In Indien beschwerte sich eine Frau, dass sie immer dicker wurde. Als ihre Füße anschwollen und sie nicht mehr laufen konnte, zog die 52-Jährige die Reißleine und begab sich in ärztliche Behandlung. So entdeckten die Ärzte einen riesigen Tumor an ihren Eierstöcken.

In einer dreistündigen OP wurde das Geschwulst aus dem Körper der Frau entfernt. Der Tumor brachte stolze 50 Kilo auf die Waage und machte somit fast 50 Prozent des Gewichts der Patientin aus. „In drei Jahrzehnten habe ich so etwas noch nie gesehen“, sagte der behandelnde Arzt Dr. Arun Prasad.

Es sei reines Glück gewesen, dass ihre Organe nicht versagt haben. Wenn der Tumor nicht entfernt worden wäre, hätte der Eierstock förmlich explodieren können, sind sich Ärzte sicher. Vermutlich handelt es sich bei dem Wulst um den wohl größten Ovarialtumor der Welt. Auf Twitter teilten Nutzer Fotos des riesigen Tumors.

nf24