Startseite Schlagzeilen

Krankenhaus-Skandal: Mehrere Säuglinge nach Geburt gestorben!

Was passiert im britischen Krankenhaus? In Großbritannien starben kurz nach der Geburt zahlreiche Säuglinge. Die Eltern der verstorbenen Kinder wollen Antworten.

Foto: depositphotos

Was passiert im britischen Krankenhaus? In Großbritannien starben kurz nach der Geburt zahlreiche Säuglinge. Die Eltern der verstorbenen Kinder wollen Antworten.

Im Laufe der letzten Jahre ereigneten sich unerklärliche Todesfälle in britischen Krankenhäusern. Babys und Mütter sterben immer häufiger aus unerklärlichen Gründen direkt nach der Geburt. Erkenntnissen zufolge seien ein Großteil der Todesfälle durchaus vermeidbar gewesen.

Durch eine Untersuchung wurden bisher 1.800 Fälle in einem Bericht des Shrewsbury and Telford Hospital NHS Trust entdeckt. Dort ist die Rede von einer „toxischen“ Kultur, die schon seit 40 Jahren bestehen soll. Zahlreiche Babys erlitten nach dem Krankenhausaufenthalt Behinderungen. Bedenken der Eltern wurden vom Personal zurückgewiesen. Bei einigen toten Babys wurden sogar Namen verwechselt und ein Säugling wurde in den Aufzeichnungen als „es“ bezeichnet.

Verweste Säuglings-Leiche!

Ein neuer Vorfall erschüttert die Öffentlichkeit. Die Eltern der kleinen Kate trauern noch heute, denn sie durften ihre Tochter nach ihrem Tod nicht mehr sehen. Bereits vor der Obduktion sei der Säugling stark verwest gewesen. Kate starb sechs Stunden nach der Geburt. Kates Eltern brachten, zusammen mit weiteren Betroffenen, eine Untersuchung ins Rollen.

nf24