Startseite Schlagzeilen

„Laute Schreie gehört“- Frau (23) in Nürnberg ermordet

Am Freitagmorgen berichteten Anwohner von Hilfeschreien aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Nürnberg. Die Polizei rückte an.

Foto: depositphotos

Am Freitagmorgen  berichteten Anwohner von Hilfeschreien aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Nürnberg. Die Polizei rückte an. Die Ermittler verschafften sich Zugang zu der Wohnung, aus der die Schreie kamen.

Doch sie kamen zu spät, die Frau war bereits verstorben. „Sie ist augenscheinlich Opfer eines Gewaltverbrechens“, erklärte die Polizei. Die Einsatzkräfte konnten noch in der Wohnung einen Tatverdächtigen (26) festnehmen.

Laut Bild berichten zwei Nachbarinnen: „Man hat die Schreie in der ganzen Nachbarschaft gehört. Wir sind davon aufgewacht. Der Mann hat immer wieder geschrien: ‚Ich liebe dich, ich liebe meine Frau. Wo sind meine Kinder?‘ Die Frau hat nur immer wieder um Hilfe geschrien.“

Ob es sich wirklich um eine Beziehungstat handelt, ermittelt die bayerische Polizei.

nf24