Startseite Schlagzeilen

Mutter(23) lässt Baby(1) im Auto verbrennen!

Laut britischen Medien (Daily Star) schloss eine Junge Frau(23) im US-Bundesstaat Georgia ihr eigenes Kind, 14 Monate alt, im Auto ein und zündete es an!

Foto: Depositphotos/Unsplash

Laut britischen Medien (Daily Star) schloss eine Junge Frau(23) im US-Bundesstaat Georgia ihr eigenes Kind, 14 Monate alt, im Auto ein und zündete es an!

Augusta, US-Bundesstaat Georgia – Die 23-Jährige Caylin Allise W. wurde von Passanten beobachtet wie sie versucht hat ihren eigenen Wagen anzuzünden – das besonders dramatische daran ist die Tatsache, dass sie ihr eigenes Baby in dem Wagen eingeschlossen hatte. Die Passanten riefen Polizei und Rettungskräfte und kamen selbst dem kleinen Jungen (14 Monate) zur Hilfe. Dem Nachrichtenblatt >> DailyStar << wurde berichtet, dass der Junge nach Brandbeschleuniger gerochen hat.

Baby überlebt, aber mit schweren Verbrennungen

Noch vor Ort vor dem brennenden Wagen wurde die Frau festgenommen. Laut >>DailyStar<< gehen die Beamten von einem vorsätzlichen Verbrechen aus! Sie gehen davon aus, dass die Frau bewusst ihr Kind verletzen oder sogar töten wollte!

nf24