Startseite Schlagzeilen

Pädophiler Tierquäler (37) hat Sex mit Hühnern und Hunden in Bradford, Großbritannien

Ein 37-Jähriger steht im englischen Bradford für seine widerlichen Taten vor Gericht. Der Angeklagte hat mehrmals Sex mit Tieren wie Hühnern und Hunden. Seine Frau filmte ihn dabei und hatte Sex. Nebenbei hortete er kinderpornografische Fotos.

Foto: Depositphotos/Unsplash

Ein 37-Jähriger steht im englischen Bradford für seine widerlichen Taten vor Gericht. Der Angeklagte hat mehrmals Sex mit Tieren wie Hühnern und Hunden. Seine Frau filmte ihn dabei und hatte Sex. Nebenbei hortete er kinderpornografische Fotos.

Ein Mann wurde für drei Jahren inhaftiert, weil er Bilder von sexuellem Kindesmissbrauch und Straftaten mit Tieren besitzt. Der Richter am Bradford Crown Court sagte, Rehan Baigs Handlungen würden eine richtig denkende Person „krank machen“.

Seine Frau Haleema Baig wurde wegen der pornografischen Aufnahmen zu einer sechsmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt. Die Straftaten wurden entdeckt, als Beamte im vergangenen Juli das Haus der Familie in Bradford durchsuchten.

Die Polizei beschlagnahmte Computerausrüstung mit 49 Bildern von Kindern, davon 11 besonders schlimme Aufnahmen. Die Kinder waren erst sechs Jahre alt.

Verdorben und pervers

Richter Richard Mansell QC verurteilte das Paar und sagte, Baigs Beleidigung sei „verdorben, pervers und verabscheuungswürdig“.

Baigs Frau gab drei Fälle von Beihilfe zu Straftaten zu, an denen ein Tier beteiligt war. Baig gestand unanständige Bilder von Kindern gemacht zu haben, drei Fälle, in denen er extreme Pornografie besaß, drei Fälle, in denen ein Tier verwickelt war, und zwei Fälle, in denen er Drogen besaß.

Er wurde auf Lebenszeit in das Register der Sexualstraftäter eingetragen und darf keine Tiere merhr halten.

Haleema Baig wird sieben Jahre lang im Register der Sexualstraftäter eingetragen sein. Sie gibt an, von ihrem Mann misshandelt worden zu sein.

Quelle: BBC

nf24