Startseite Schlagzeilen

Randale in Kaiserslautern: Betrunkener (24) streitet sich und verwüstet Restaurant

Vor den Augen einer Polizeistreife hat ein junger Mann in der Nacht zu Sonntag eine Sachbeschädigung begangen.

Foto: depositphotos

Vor den Augen einer Polizeistreife hat ein junger Mann in der Nacht zu Sonntag eine Sachbeschädigung begangen. Der 24-Jährige war gerade erst in der Marktstraße einer Kontrolle unterzogen worden, weil er sich eine Auseinandersetzung mit einem anderen Mann geliefert hatte, und hatte wegen seines aggressiven Verhaltens einen Platzverweis bekommen.

Als er abzog, konnten die Polizeibeamten beobachteten, wie der Mann an einem Restaurant in der Fruchthallstraße die Schaufensterscheibe einschlug. Anschließend ergriff er die Flucht.

Bei der Fahndung konnte der stark alkoholisierte 24-Jährige in der Fußgängerzone gestellt und festgenommen werden. Gegen die Festnahme leistete er massiven Widerstand, verhielt sich hochaggressiv und beleidigte zudem die eingesetzten Beamten. Laut Alkoholtest hatte er einen Pegel von 1,86 Promille.

Auf den Mann kommen nun Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung, Widerstand und Beleidigung zu. Der Sachschaden durch die eingeschlagene Scheibe wird auf 3.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Westpfalz

nf24