Startseite Schlagzeilen

Schock für Ex-Vizeweltmeister: Tumor-OP am Rücken

Michael Ballack, der ehemalige Nationalmannschafts-Kapitän und Bayern-Star hatte einen Tumor in der Nähe des Rückenmarks. In Hannover wurde er operativ behandelt.

Foto: Depositphotos/Unsplash

Michael Ballack, der ehemalige Nationalmannschafts-Kapitän und Bayern-Star hatte einen Tumor in der Nähe des Rückenmarks. In Hannover wurde er operativ behandelt.

Für Michael Ballack (43) eine Schock-Diagnose. Der ehemalige Bayern-Spieler (2002–2006) hatte ein Tumor in der Nähe des Rückenmarks. Wie die tz berichtet haben Ärzte bei einer MRT-Untersuchung zufällig einen Tumor entdeckt. Das Geschwulst wurde glücklicherweise rechtzeitig entdeckt. Ballack wurde in einer Spezialklinik in Hannover operiert und der Tumor konnte entfernt werden.

Der Vize-Weltmeister von 2020 hatte Glück im Unglück. Labor-Untersuchungen bestätigten, dass der Tumor gutartig war. Michael Ballack hat also keinen Krebs. Die Operation fand bereits vor fünf Wochen statt. Ballack erholt sich in Portugal von dem Eingriff und verfolgte die Spiele der Champions League.

Der in Görlitz geborene Mittelfeldspieler startete seine Karriere beim Chemnitzer FC. Über den 1. FC Kaiserslautern und Bayer Leverkusen landete er beim FC Bayern. Bei den Münchnern wurde er zum Star und wechselte 2006 zum FC Chelsea nach England. Seine Karriere endete 2012 bei Bayer Leverkusen.

nf24