Startseite Schlagzeilen

Seniorin auf Friedhof sexuell belästigt

Der Täter hat zum dritten Mal zugeschlagen. Schon wieder ist eine Seniorin auf einem Friedhof Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden.

Foto: depositphotos

Der Täter schlug zum dritten Mal zu. Schon wieder ist eine Seniorin auf einem Friedhof Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden.

Am Wochenende wurde eine Rentnerin auf dem Friedhof St. Ingbert, bei Saarbrücken, sexuell motiviert attackiert. Es ist bereits das dritte Mal in diesem Jahr, dass eine ältere Frau, dort Opfer eines heimtückischen Überfalls wurde. Wer ist oder sind die Täter, die sich an hilflosen alten Frauen vergehen?

Am Samstag besuchte eine 88-Jährigen den Friedhof. Plötzlich sprang ein Mann vor die Augen der völlig überraschten Frau und entblößte sich. Er macht gegenüber der Pensionärin perverse Andeutungen und schubst sie zu Boden. Die Frau schrie in Todesangst um Hilfe. Daraufhin ließ der Täter von ihr ab und flüchtete zu Fuß in Richtung Innenstadt.

Da die Polizei erst später über der Vorfall informiert wurde, konnte sie nicht mehr im Nahbereich nach dem Täter fahnden.

Der Vorfall erinnert an zwei ähnliche Vorfälle in diesem Jahr an gleicher Stelle: „Im Frühjahr zeigt ein bislang Unbekannter einer Seniorin seine Genitalien, macht seinem Opfer gegenüber sexuelle Andeutungen, ergreift dann die Flucht, bevor Schlimmeres geschieht“, schreibt Bild.

nf24