Startseite Schlagzeilen

So gefährlich sind Trampoline: Schrecklicher Unfall in England

Ein schrecklicher Unfall ereignete sich im englischen Sharnbrook. Ein Mädchen verlor nach einem Salto einen Arm.

Foto: Depositphotos/Unsplash

Ein schrecklicher Unfall ereignete sich im englischen Sharnbrook in der Grafschaft Bedfordshire. Ein Mädchen verlor einen Arm beim Trampolinspringen.

Die zwölfjährige Vienna Hayers landete beim Spielen auf dem Trampolin so ungünstig, dass sie sich ihren rechten Arm und den Ellenbogen mehrfach brach. Die Eltern brachten das Mädchen sofort in das nächste Krankenhaus.

Die Ärzte versuchten dort den Arm des Mädchens zu retten. Nach acht Operationen bestand kein Grund zur Hoffnung mehr. Nach dem Salto, war der Arm so schwer verletzt, dass die Hand der Kleinen nicht mehr mit Blut versorgt wurde, schreibt die Daily Mail.

Den Ärzten mussten, um das Leben des Mädchens zu retten, den rechten Arm amputieren. Vienna verliert nicht den Mut: „Ich werde schneller wieder tanzen, als ich gucken kann“, „Ich hoffe, dass ich wieder an Tanzwettbewerben teilnehmen kann, indem ich hart arbeite. Meine Tapferkeit und Entschlossenheit werden mich weit bringen“, so das Mädchen gegenüber der Zeitung.

Foto:, Symbolfoto von depositphotos

nf24