Startseite Schlagzeilen

Tödlicher Ausflug: Frau (44) von Bär zerfleischt!

Die 44-jährige Kanadierin wird von einem Schwarzbären zu Tode geprügelt, während sie mit ihrem Vater vor der Familienhütte telefoniert, während ihr neunjähriger Sohn von innen zusieht!

Foto: Facebook, Collage

Eine kanadische Frau wurde tödlich von einem Bären angegriffen, als sie mit ihrem Vater telefonierte, zum Entsetzen ihres kleinen Sohnes, der sich gerade im Haus befand und alles ansehen musste.

Stephanie Blais, 44, wurde am Donnerstag getötet, nachdem sie vor der Hütte am McKie Lake in der Nähe von Buffalo Narrows von einem Schwarzbären angegriffen wurden, berichtet CKOM.

»Stephanie und ich haben über ihr Satellitentelefon gesprochen«, sagte ihr Vater Hubert Esquirol.

Zum Zeitpunkt des Angriffs telefonierte die Frau aus Saskatchewan mit ihrem Vater. Ihr Vater habe mit einmal seine Tochter nicht mehr am Telefon gehört, nur noch ein verzerrtes Gluckern: »Die Geräusche waren sehr störend.«

Stephanies Ehemann kam zur Hilfe und versucht sie mit Schüssen auf den Bären zu retten. Der Bär lies erst nach ein paar Schüssen los und floh zurück in die Wildnis. Leider kam jede Hilfe für seine Ehefrau zu spät – Sie war bereits tot!

nf24