Startseite Schlagzeilen

Vorsitzender der FDP gestorben

DIe Partei regaiert geschockt auf den unerwarteten Tod des langjährigen FDP-Politikers.

FDP
FDP
Foto: FDP

„Er war ein leidenschaftlicher Liberaler, ein Streiter für die Soziale Marktwirtschaft und vor allem ein großer Europäer“, schreibt Christian Lindner. In einer Pressemitteilung erklärt der 43-Jährige außerdem unter anderem, dass die Partei“ ihm ein ehrendes Andenken bewahren“ wolle.

Ehemaliger Wirtschaftsminister Bangemann mit 87 Jahren gestorben

Martin Bangemann (1934-2022) ist tot. Der deutsche Politiker und ehemalige Vorsitzende der FDP sei im Alter von 87 Jahren gestorben, teilte FDP-Chef Christian Lindner (43) am 29. Juni bei Twitter mit.

Bangemann wurde 1934 in Wanzleben geboren. Unter Ex-Kanzler Helmut Kohl (1930-2017) war er unter anderem zwischen 1984 und 1988 Bundesminister für Wirtschaft. Von 1985 bis 1988 agierte das langjährige Parteimitglied als Bundesvorsitzender der FDP und von 1989 bis 1999 als EU-Kommissar – zunächst für den Binnenmarkt, später für Industriepolitik, Informationstechnik und Telekommunikation.

spoton