Startseite Schlagzeilen

Hat sich Marvel-Star Tom Hiddleston wirklich verlobt?

Marvel-Schurke Loki könnte bald den Bund der Ehe eingehen. Zumindest wurde an der Hand von Tom Hiddlestons Freundin ein stattlicher Diamantring gesichtet.

Geschickt gewählte Garderobe? Auf dem roten Teppich war Zawe Ashtons linke Hand zumeist unter ihrem Kleid versteckt.
Foto: IMAGO/Landmark Media

Ein auffälliges Schmuckstück von Schauspielerin Zawe Ashton (37, „Nocturnal Animals“) lässt die Gerüchteküche brodeln. Hat ihr Freund, Marvel-Star Tom Hiddleston (41), ihr etwa einen Heiratsantrag gemacht? Darauf deutet jedenfalls der auffällig große Klunker hin, der im Rahmen der BAFTA Awards am vergangenen Wochenende am Ringfinger der Schauspielerin gesichtet wurde.

Besonders deutlich ist der Ring auf einem Selfie vom Abend zu erkennen, den Moderatorin AJ Odudu (34) in einer Instagram-Story gepostet hat und der unter anderem noch der „Daily Mail“ vorliegt. Flankiert von dem Paar lacht Odudu darauf in die Kamera, Ashtons Hand samt Diamantring ruhen auf ihrem Arm.

Auf der Bühne hat es gefunkt

Im Nachhinein auffällig sei derweil, wie Ashton ihre Hand auf Aufnahmen vom roten Teppich noch unter ihrem Kleid verborgen hatte. Als weiteres Indiz für eine Verlobung heißt es in dem Artikel, dass beobachtet worden sei, wie Hiddleston und sie Glückwünsche zahlreicher Kolleginnen und Kollegen entgegengenommen hätten.

Ungewöhnlich wäre die Geheimniskrämerei jedenfalls nicht für sie. Denn schon ihre Beziehung haben die beiden lange Zeit verborgen gehalten. 2019 lernten sich Hiddleston und Ashton bei dem gemeinsamen Stück „Betrayal“ kennen, doch erst bei den Tony Awards 2021 schritten sie betont als Paar über den roten Teppich – und das unter Umständen gar nicht freiwillig. Jedoch waren kurz zuvor Paparazzi-Bilder der beiden im Netz aufgetaucht, die sie küssend beim gemeinsamen Ibiza-Urlaub zeigten und jeden Zweifel aus der Welt räumten.

spoton