Startseite Schlagzeilen

Pietro Lombardi: Seine Laura Maria hielt ihn erst für „arrogant“

Pietro Lombardi und seine Partnerin Laura Maria bekommen ein Baby. Dabei hinterließ er bei ihrem ersten Treffen keinen guten Eindruck, wie sie in der ersten Folge des gemeinsamen Podcasts der beiden andeutet.

Pietro Lombari und seine Laura Maria werden Eltern.
Foto: imago images/Future Image

Freudig konnten Pietro Lombardi (30) und seine Laura Maria im August verkünden, dass sie Eltern werden. „Wenn aus Liebe Leben wird“, schrieben sie bei Instagram unter anderem zu einem gemeinsamen Bild, auf dem sie einen positiven Schwangerschaftstest und er kleine Schühchen in die Kamera halten. In ihrem neuen Podcast „Laura und Pietro – On Off“ erzählt sie nun, dass sie beim ersten Treffen offenbar zunächst gar keinen guten Eindruck von dem Sänger hatte.

„Es war echt ein guter Kuss“

„Dann habe ich dich gesehen und dachte mir: ‚Was ’ne Drecksau…'“, meint Lombardi in der ersten Folge, die am 1. September bei „Audio Now“ erschienen ist. „Und ich dachte mir nur so: ‚Was für ein arrogantes Arschloch.‘ […] Ziemlich arrogant mit deiner Sonnenbrille und deinen Socken bis zu den Knien“, kontert Laura Maria. Der Sänger gibt dann auch zu: „Ich habe mir zum Ziel genommen, dass ich die mir klarmache […] und ich war mir so sicher, dass ich es schaffen werde.“

Doch dieser Ersteindruck sollte sich offenbar schon bald ändern. Die beiden spielten etwas später „Wahrheit oder Pflicht“. Dank Pietros Kumpels, die die entsprechenden Aufgaben stellten, kam es zum ersten und auch zweiten Kuss zwischen den beiden. Nach dem zweiten Kuss hatte es offenbar gefunkt. „Ich wollte mehr“, erzählt Laura Maria. „Es war echt ein guter Kuss, es hat richtig harmoniert.“

Spekulationen zum Baby

Die Fans sind unterdessen schon ganz heiß darauf, zu erfahren, ob das Paar einen Jungen oder ein Mädchen bekommt. Dabei können die beiden sich dazu noch gar nicht äußern. In einer aktuellen Instagram-Story geht Laura Maria darauf ein, dass sie an ihrem Schlüsselbund einen pinkfarbenen Schnuller hat. Viele seien „am spekulieren“, sie habe diesen aber nur, „weil hier ‚I love Mama‘ drauf steht. Wir wissen selbst noch nicht, was es wird – ob Junge oder Mädchen.“

Den beiden sei es wichtig gewesen, dass die Fans wissen, wie das Paar sich kennengelernt hat, meint Laura Maria in einer weiteren Story, in der sie über den Podcast spricht. Auch auf die Schwangerschaft wollen die beiden darin demnach noch genauer eingehen, es werde „ein großes Thema“ sein. Immer donnerstags erscheint eine neue Folge des Podcasts.

spoton