Startseite Schlagzeilen

Platinjubiläum: Zum Finale zeigt sich die Königin auf dem Balkon

Am letzten Tag der Feierlichkeiten im Rahmen des Platinjubiläums hat sich Queen Elizabeth II. noch einmal überraschend dem Volk gezeigt. Sie erschien erneut auf dem Balkon des Buckingham Palastes.

Überraschend hat Queen Elizabeth II. sich mit der Familie ein weiteres Mal auf dem Balkon des Buckingham Palastes gezeigt.
Foto: Chris Jackson - WPA Pool/Getty Images

Auch am letzten Tag der Feierlichkeiten zum Platin-Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. (96) stand natürlich die Königin im Mittelpunkt. Nach einem Jubiläums-Lunch, an dem laut Medienberichten über das ganze Land verteilt Millionen Briten teilnahmen, gab es zum großen Finale einen kilometerlangen Festzug – angeführt von der Goldenen Staatskutsche, die 1762 gebaut wurde. In dieser war die Queen als Hologramm zu sehen.

Ein Festzug ohne die Queen

Zahlreiche Royals nahmen ohne Queen Elizabeth II. auf der Tribüne Platz, um das Spektakel zu verfolgen. Mit dabei waren unter anderem Thronfolger Prinz Charles (73) und seine Ehefrau, Herzogin Camilla (74). Zu ihnen gesellte sich Prinzessin Anne (71). Prinzessin Eugenie (32) und ihr Mann Jack Brooksbank (36) hatten Söhnchen August (1) dabei. Ihre Schwester, Prinzessin Beatrice (33), kam in Begleitung ihres Ehemannes Eduardo Mapelli Mozzi (38).

Prinz William (39) und Herzogin Kate (40) brachten ihre Kinder Prinz George (8), Prinzessin Charlotte (7) und Prinz Louis (4) mit. Louis, der schon vor wenigen Tagen mit seinen Grimassen die Welt verzückt hatte, schien es während der Parade stellenweise kaum auf seinem Sitz zu halten. Williams Bruder Prinz Harry (37), dessen Ehefrau Herzogin Meghan (40) und ihre Kinder Archie (3) und Lilibet (1) waren unterdessen nicht zu sehen.

Tausende Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterhielten die anwesenden Royals und die Zuschauer mit artistischen Einlagen, Tänzen und vielem mehr. Auch zahlreiche britische Promis waren auf mitfahrenden Doppeldeckerbussen zu sehen, darunter Models wie Naomi Campbell (52) und Kate Moss (48) oder die englische Fußballerlegende Gary Lineker (61).

Dann gab es doch noch einen Blick auf die Königin

Die Monarchin hatte aufgrund ihrer eingeschränkten Mobilität an mehreren vorangegangenen Veranstaltungen im Rahmen der Feierlichkeiten nicht teilnehmen können. Sie erschien im Anschluss an die Militärparade „Trooping the Colour“ am 2. Juni aber auf dem Balkon des Buckingham Palastes. Royal-Fans hatten gehofft, dass sie dort auch am heutigen 5. Juni erneut zu sehen sein würde – und die Königin erfüllte ihnen diesen Wunsch.

Als krönenden Abschluss sollte die Königin das Volk schließlich neben Charles, Camilla, William, Kate, George, Charlotte und Louis vom Balkon des Palastes aus grüßen. Sichtlich gerührt winkte sie den Menschenmassen zu, nachdem die Nationalhymne „God Save the Queen“ erklungen war. Kurz zuvor hatte Superstar Ed Sheeran (31) mit seinem Song „Perfect“ für einen weiteren Höhepunkt der viertägigen Feierlichkeiten gesorgt.

spoton