Startseite Schlagzeilen

Queen Elizabeth II. ziert das April-Cover der britischen „Vogue“

Die britische „Vogue“ ehrt das Platinjubiläum von Queen Elizabeth II. mit einer Coverstory in der April-Ausgabe. Auf dem Titelbild ist die Monarchin in jungen Jahren zu sehen.

Queen Elizabeth II. feiert dieses Jahr 70 Jahre auf dem britischen Thron.
Foto: imago/i Images

Queen Elizabeth II. (95) ist auf dem neuen Cover der britischen „Vogue“ zu sehen. Anlässlich ihres 70. Thronjubiläums ehrt die Modezeitschrift die Monarchin in der April-Ausgabe mit einer Coverstory inklusive Titelbild.

Die Queen war erstmals 1927 in der „Vogue“ zu sehen

Es ist das erste Mal, dass die Monarchin in Form eines Fotos auf dem Cover der Zeitschrift zu sehen ist. Das Titelbild wurde 1957 von Antony Armstrong Jones (1930-2017), dem damaligen Ehemann ihrer Schwester Prinzessin Margaret (1930-2002), fotografiert. Es zeigt die junge Königin im Alter von 31 Jahren. Zuvor hatte „Vogue“ sie zweimal in Form von Illustrationen auf dem Titel gezeigt: 1947 anlässlich ihrer Hochzeit mit Prinz Philip (1921-2021) und 1977 zu ihrem Silberjubiläum.

„Die Queen ist gerade einmal zehn Jahre jünger als die ‚Vogue‘ selbst“, heißt es in dem Artikel der Zeitschrift. Sie sei eine der „meistfotografierten Frauen der Welt“ und eines der „standhaftesten Gesichter in den Seiten dieser Zeitschrift“. Erstmals wurde sie 1927 als Einjährige in der britischen „Vogue“ abgedruckt. Es folgten zahlreiche Bilder royaler Hochzeiten sowie vieler Jubiläen.

Queen Elizabeth II., die im April ihren 96. Geburtstag feiert, sitzt seit dem 6. Februar 1952 auf dem britischen Thron – so lange, wie noch kein Monarch zuvor. Höhepunkt der Feierlichkeiten zu ihrem Platinjubiläum werden die Tage vom 2. bis 5. Juni sein.

spoton