Mobiles Menü schließen
Startseite Schlagzeilen

Anna Julia Antonucci kehrt zu "Unter uns" zurück

Die Schauspielerin freut sich auf ihr Gastspiel und beschreibt die Rückkehr als Reise in die Vergangenheit, die sie melancholisch stimmt.

Lars Steinhövel und Anna Julia Antonucci verstehen sich hinter den Kulissen blendend.
Foto: RTL / Sebastian Meyer

Nach 14 Jahren kehrt Anna Julia Antonucci (38) zu „Unter uns“ zurück. Von 2008 bis 2010 war die Schauspielerin als Charlotte Sommer in der RTL-Serie zu sehen. Damals trug sie noch ihren Mädchennamen Anna Julia Kapfelsperger. Nun wird sie für ein Gastspiel, das im Mai ausgestrahlt wird, wieder in ihre Rolle von damals schlüpfen, wie RTL am Mittwoch bekannt gab.

Antonucci vergleicht ihre Rückkehr nach so vielen Jahren mit einer „Reise in die Vergangenheit, was schön ist und mich auch ein bisschen melancholisch stimmt“, verrät sie dem Sender. Da sie inzwischen auch als Produzentin arbeitet, sehe sie vieles am Set von „Unter uns“ nun mit anderen Augen. Damals wie heute habe sie für die Filmbranche gebrannt. „Ich freue mich auf die nächste Zeit, während der ich den Laden ein bisschen aufmischen darf.“

Harmonisches Wiedersehen hinter den Kulissen

Auch sein Schauspielkollege Lars Steinhöfel (38) freut sich über das unerwartete Comeback. Er verkörpert in der Serie Charlottes Ex-Partner Ingo „Easy“ Winter. „Ich habe mir schon lange gewünscht, dass Anna-Julia wieder zu mir zurückkommt“, sagte er. „Egal ob bei Textarbeit oder Zwischenmenschlichem, wir schwimmen einfach auf einer Welle.“ Offensichtlich sind sich die beiden einig. „Nach all den Jahren sind wir immer noch auf einer Wellenlänge. Und auch am Set spielen wir uns die Bälle zu – das macht total Spaß“, so Antonucci.

Auch vor der Kamera könnte das Wiedersehen zwischen Easy und Charlotte emotional werden. Die beiden hatten vor einigen Jahren in Las Vegas geheiratet. Charlotte ging später in die Staaten, um dort eine Karriere als Tänzerin zu starten. Die Beziehung zerbrach. „Charlotte hat definitiv wilde und auch nicht ganz einfache Zeiten hinter sich“, verriet Antonucci. Sie habe sich verändert, merke aber durch ihren Besuch in der Schillerallee, worauf es im Leben ankomme.

spoton