Mobiles Menü schließen
Startseite Schlagzeilen

Heidi Klum bei den Filmfestspielen in Cannes: Farbenfroher Look sorgt für Aufsehen

Heidi Klum zeigt sich in einem Sommer-Hingucker-Look am Flughafen von Nizza und freut sich auf sonnige Tage an der Croissette. Mit XXL-Lederjacke in Knallpink setzt sie ein modisches Statement.

Gut gelaunt zeigte sich Heidi Klum nach ihrer Landung am Flughafen in Nizza.
Foto: ddp/Crystal Pictures

Die Filmfestspiele in Cannes beginnen am Dienstag, 14. Mai – und Heidi Klum (50) ist bereits aus Los Angeles nach Südfrankreich gereist. Am Flughafen von Nizza posierte sie in einem Sommer-Hingucker-Look für die Fotografen.

Pastelltöne läuten den Sommer ein

Bei ihrer Ankunft mit ihrem farbenfrohen Look unterstrich die „Germany’s next Topmodel“-Moderatorin ihre positive Art. Zu einer weiten, hellblauen Baggy-Jeans trug die vierfache Mutter ein bunt gemustertes Top mit Seidenschleife. Passend zu den Pastelltönen des Oberteils kombinierte sie eine Birkin-Bag von Hermès im gleichen Farbton. Mit Turnschuhen und verspiegelter Sonnenbrille machte Klum klar: Sie freut sich auf sonnige Tage an der Croissette. Das wohl auffälligste It-Piece des Styles war aber ihre XXL-Lederjacke in Knallpink!

Nach diesem beeindruckenden Auftritt am Flughafen entschied sich die 50-Jährige, im Hotel zunächst einen Blick auf das Meer zu werfen und ein entspannendes Bad mit Rosenblättern zu nehmen, wie sie in mehreren Instagram-Storys zeigte. Das war offenbar die Ruhe vor dem Sturm: Denn nach der entspannten Me-Time in der Badewanne sollen aufregende Tage folgen. Nicht nur die Filmfestspiele finden statt, am 23. Mai wird auch die amfAR-Gala stattfinden, die Heidi Klum wie im Vorjahr besuchen wird. Das hat sie kürzlich während einer Instagram-Fragerunde bekannt gegeben.

Im letzten Jahr knutschte sie dort mit ihrem Ehemann Tom Kaulitz (34) in einem grünen Minikleid mit einer dramatischen Schleppe und Quasten-Optik über den blauen Teppich. Sicher wird sie auch 2024 wieder einen Eyecatcher bei der Veranstaltung bieten – ihre Landung in Südfrankreich gab ja schon einen modischen Vorgeschmack.

spoton