Mobiles Menü schließen
Startseite Schlagzeilen

Auszeit: Schwangere Laura Maria Rypa hat gesundheitliche Probleme

Laura Maria Rypa muss sich nach einem Krankenhausbesuch ausruhen. Die schwangere Verlobte von Pietro Lombardi hat mit gesundheitlichen Beschwerden zu kämpfen. Für das Baby gibt sie jedoch Entwarnung.

Die werdende Mutter Laura Maria Rypa hat sich im Krankenhaus untersuchen lassen.
Foto: imago images/Future Image

Der Sänger Pietro Lombardi (31) und seine Verlobte Laura Maria Rypa (28) sind erfreut über die Ankunft ihres zweiten gemeinsamen Kindes. Allerdings hat die werdende Mutter derzeit mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Das teilt die Influencerin ihren etwa 849.000 Followern in einer Instagram-Story mit.

Laura Maria Rypa: „Melde mich die Tage“

„Ich war gerade im Krankenhaus, um zu checken, ob mit dem Baby alles in Ordnung ist. Es ist alles in Ordnung“, gibt die Mutter des kleinen Leano (1) bekannt und fügt an: „Aber mir geht es überhaupt nicht gut.“ Vergangene Nacht habe sie im Halbstundentakt immer wieder gebrochen und habe extreme Unterleibs- und Magenschmerzen. Deshalb werde sie sich in den nächsten Tagen erst einmal ausruhen und dementsprechend weniger posten, erklärt Laura Maria Rypa, die sich in dem Clip sogleich mit einer Decke ins Bett legt. Zu ihrem Video schreibt sie an ihre Followerschaft mit einem Herzchen-Emoji: „Ich melde mich die Tage wieder bei euch.“

Ende Januar hatte Laura Maria Rypa in einer Fragerunde in ihrer Instagram-Story noch erklärt, dass ihre Schwangerschaft „im Vergleich zu meiner ersten viel angenehmer“ sei. So richtig könne sie das aber erst „mit der Zeit“ beurteilen. Die Schwangerschaft mit Leano habe sie jedenfalls „nie wirklich genießen“ können. Sie blickte auf die zahlreichen Schwierigkeiten zurück, die sie belasteten: „Ich hatte von Anfang bis Ende Übelkeit und Erbrechen, Nierenstau, Gebärmutterhalsverkürzungen und und und.“

Sie offenbarte auch, dass sie Angst vor erneuten Komplikationen habe. „Ich glaube, was das angeht, mache ich mir sehr viele Gedanken, aber im Endeffekt kommt es, wie es kommt, und daran kann ich nichts ändern, deshalb muss ich positiv denken.“ Leano kam Anfang Januar 2023 sechs Wochen zu früh zur Welt.

Pietro Lombardi, der Juror von „DSDS“, hat bereits zum dritten Mal Nachwuchs bekommen. Er hat einen Sohn namens Alessio (8) mit seiner Ex-Frau Sarah Engels (31).

spoton