Mobiles Menü schließen
Startseite Schlagzeilen

Oliver Pocher und Ex-Partnerin Amira: Fronten weiter verhärtet

Die Beziehung zu den Kindern und Müttern im Fokus. Geschenke zum Muttertag sorgen für Diskussionen.

Amira und Oliver Pocher sind seit August 2023 kein Paar mehr.
Foto: action press

Die Beziehung zwischen Oliver Pocher (46) und seiner Ex-Partnerin Amira (31) scheint nach wie vor angespannt zu sein. Dies lässt zumindest die neuesten Aussagen des Comedians in seinem Podcast „Die Pochers! Frisch recycelt!“ (exklusiv bei Podimo) mit seiner Ex-Ehefrau Alessandra Meyer-Wölden (41) vermuten.

In ihrer am 10. Mai veröffentlichten Spezialfolge zum Muttertag, die das Duo live vor Publikum aufnahm, sprechen die beiden vor allem über ihre Beziehung zu ihren Kindern, aber auch zu ihren eigenen Müttern. Pocher erklärt zum Beispiel, dass das Verhältnis zu seiner Mutter teils schwierig sei, da sie Mitglied den Zeugen Jehovas ist. Meyer-Wölden schwärmt hingegen regelrecht von ihrer Mutter.

Oliver Pocher will Amira Plastiktüte zum Muttertag schenken

Des Weiteren dreht es sich um Gesten, Geschenke und Bräuche zum Feiertag. Alessandra Meyer-Wölden beschuldigt ihren Ex-Ehemann, ihr noch nie Blumen zum Muttertag geschenkt zu haben, und bemerkt, dass sie auch mit einer Handtasche zufrieden wäre. Er stimmt – wenn auch widerwillig – zu und verspricht: „Dieses Jahr gibt es ein Geschenk.“

In einer Fragerunde möchte eine Zuschauerin wissen, ob Amira Pocher auch mit einem Geschenk zum Muttertag rechnen kann: „Es gibt ja noch eine weitere Mutter in deinem Leben: Amira. Kriegt sie auch eine Tasche oder Blumen zum Muttertag?“, fragt sie. Pocher antwortet spöttisch: „Ja, eine Plastiktüte.“

Beziehung zu Amira ist „alles andere als gut“

Anschließend stellt der Comedian jedoch klar: „Ne, im Ernst: Ich würde Amira genauso etwas schenken. Sie hat ja auch etwas geleistet. Als Mutter macht sie einen guten Job.“ Als die Zuschauerin nachhakt, ob den inzwischen wieder „alles super gut“ bei ihnen sei, spricht Pocher Klartext: „Es ist alles andere als super gut. Aber vor den Kindern verhalten wir uns hochprofessionell. Bisher ist alles in Ordnung.“

Oliver und Amira Pocher haben ihre Trennung nach vier Ehejahren im August 2023 in ihrem gemeinsamen Podcast bekannt gegeben. Danach begann ein öffentlicher Rosenkrieg. Das Paar hat zwei Kinder. Mit Alessandra Meyer-Wölden war der 46-Jährige von 2010 bis 2013 verheiratet, und sie haben eine gemeinsame Tochter sowie Zwillingssöhne.

spoton