Mobiles Menü schließen
Startseite Schlagzeilen

Stefan Raab vs. Regina Halmich: Der dritte Boxkampf steht bevor

Tickets ab 57,50 Euro erhältlich – "The Final Fight" am 14. September 2024 in Düsseldorf.

Stefan Raab und Regina Halmich vor dem zweiten Kampf im Jahr 2007.
Foto: imago/Eventpress

Der dritte Boxkampf zwischen Stefan Raab (57) und der ehemaligen Box-Weltmeisterin Regina Halmich (47) nimmt tatsächlich Form an. „Um 15 Uhr ist am Dienstag (2. April 2024) der Vorverkauf für das Event gestartet. Beim Anbieter Eventim können sich Fans ab sofort Tickets sichern. Der Boxkampf findet am 14. September 2024 um 19.45 Uhr im PSD Bank Dome in Düsseldorf statt.

Die preiswertesten Tickets, die derzeit verfügbar sind, kosten 81,50 Euro. Um die teuersten regulären Tickets im Golden Circle zu bekommen, muss man 197,50 Euro bezahlen, ein VIP-Paket kostet über 250 Euro. Stehplätze sind mit 57,50 Euro am günstigsten, jedoch sind sie noch nicht verfügbar.

„The Final Fight“: Raab vs. Halmich zum Dritten

Der Titel der Veranstaltung lautet „The Final Fight“. Im Jahr 2001 trat Stefan Raab zum ersten Mal gegen Regina Halmich an. Dabei brach die Boxerin ihm die Nase. Auch im Rückkampf 2007 hatte der Entertainer keine Chance.

Am 1. April hatte Stefan Raab via Instagram in einem Video mit seinem alten Adjutanten Elton (53) den Kampf angekündigt. In dem Clip ist Stefan Raab zum ersten Mal seit seinem TV-Rücktritt 2015 vor der Kamera zu sehen. Auch wenn er einen Fatsuit trägt, der keinen Rückschluss auf seine körperliche Fitness erlaubt.

Viele hielten den Post für einen Aprilscherz. Doch einen Tag später bestätigte Regina Halmich den Kampf, ebenfalls auf Instagram. „Zuerst die schlechte Nachricht: Stefan kommt nur zurück, wenn ich gegen ihn kämpfe“, schrieb sie. „Und jetzt kommt die gute Nachricht: Ich hab am 14.9. noch nichts besseres vor. We have a fight!“. Wenig später bekräftigte auch Halmichs Management gegenüber „BILD“ den Fight.

View this post on Instagram

Ein Beitrag von Regina Halmich (@reginahalmich) wurde geteilt.

Stefan Raab beendete seine TV-Karriere zum Ende des Jahres 2015 – jedoch nur vor der Kamera. Hinter den Kulissen blieb er weiterhin aktiv und produzierte zahlreiche Nachfolgeprojekte seiner Formate, von „Schlag den …“ bis „TV Total“.

Es ist jedoch noch nicht sicher, ob der „Final Fight“ gegen Regina Halmich im Fernsehen übertragen wird und somit Raabs TV-Comeback markiert. Im Jahr 2018 trat er bereits mehrmals mit „Stefan Raab live!“ in Köln auf, jedoch ohne Fernsehbilder von den Shows.

spoton