Startseite Schlagzeilen

8 Asteroiden auf Erdkurs

Die NASA berichtet: acht Asteroiden fliegen diese Woche verhältnismäßig nah an der Erde vorbei. Der größte von ihnen könnte die Menschheit gefährden.

Foto: Depositphotos/Unsplash

Die NASA berichtet: acht Asteroiden fliegen diese Woche verhältnismäßig nah an der Erde vorbei. Der größte von ihnen könnte die Menschheit gefährden.

Acht Asteroiden sollen die nächsten Tage ziemlich nah an der Erde vorbei fliegen. Der Größte habe ein Durchmesser von 310 Metern und könnte bei einer Kollision mit der Erde eine deutliche Gefährdung für die Menschheit sein. Die US-Weltraumbehörde stuft die Asteroiden als „potenziell gefährlich“ ein.

Besonders bedrohlich könnte der größte Asteroid werden. Astronomen gehen von einem Durchmesser von bis 310 Metern aus. Wenn er seine Flugbahn ändert und plötzlich Richtung Erde rast, würde er massive Schäden verursachen können.

Den Anfang macht jedoch ein wesentlich kleinerer Asteroid am 24.06.2020. Um 8.44 Uhr soll er den erdnächsten Punkt auf seiner Flugbahn erreichen. Jedoch wäre er auch dann, noch noch stolze 3,8 Millionen Kilometer von der Erde entfernt. Der nächste soll 20 Stunden später folgen und wäre um 04:04 nur 456.960 Kilometer von der Erde entfernt. Auch Asteroiden mit wesentlich kleineren Durchmessern haben Potenzial, Schäden bei einer Kollision zu verursachen.

2013 explodierte ein Meteorit über Russland. Seine Größe wird auf 19 Meter geschätzt und rund 7.000 Gebäude wurden in der Stadt ‚Tscheljabinsk‘ beschädigt. Etwa 1.500 Menschen wurden damals verletzt. Die Explosion soll die Kraft von bis zu 40 Hiroshima-Atombomben gehabt haben. Doch zum Glück gibt die NASA Entwarnung, Angst vor einem Weltuntergang müssen wir nicht haben!

Quelle: news.de Bildquelle: Symbolfoto von depositphotos

nf24