Startseite Schlagzeilen

„Die Kanzlei“ startet mit Veränderungen in die fünfte Staffel

„Die Kanzlei“ mit Herbert Knaup und Sabine Postel kehrt mit neuen Folgen zurück. Ab Ende August strahlt das Erste die 13 Episoden aus, in denen die Hamburger Anwälte unter anderem ihre Kanzlei neu aufstellen.

Markus Gellert (Herbert Knaup) und Isa von Brede (Sabine Postel, 2.v.r.) bekommen Verstärkung in ihrem Team.
Foto: ARD/Georges Pauly/Composing Milch Design

TV-Zuschauer können sich auf eine neue Staffel „Die Kanzlei“ freuen. Die ARD-Anwaltsserie kehrt am 23. August mit 13 neuen Folgen (immer dienstags um 20:15 Uhr im Ersten) zurück, wie der Sender am Donnerstag (7. Juli) mitteilte. Das Team der Hamburger Anwälte Isa von Brede (Sabine Postel, 68) und Markus Gellert (Herbert Knaup, 66) stellt sich darin neu auf.

Laut Ankündigung verlässt Assistentin Yasmin (Sophie Dal, 40) das Team, um ihr Jurastudium abzuschließen. Deshalb wird Charlene Runge, genannt Charlie (Mathilde Bundschuh, 27), die anfangs anwaltliche Hilfe braucht, kurzerhand zur neuen Assistentin in der Kanzlei. Zudem tritt Kanzlei-Detektivin Gudrun (Katrin Pollitt, 55) kürzer, um mehr Zeit für ihr Pflegekind Tina (Cya Emma Blaack) zu haben.

Die Anwälte haben auch in ihrem Privatleben alle Hände voll zu tun. Marion von Brede (Marie Anne Fliegel, 82) zieht kurzerhand bei ihrer Tochter Isa ein und macht sich in der Wohnung und im Anwaltsbüro „nützlich“. Markus Gellert sorgt sich derweil um seinen kranken Vater, der ihn vor die Frage stellt, was eigentlich wichtig im Leben ist.

Zum Auftakt von Staffel fünf verteidigen Isa und Gellert einen Fabrikbesitzer (Thomas Heinze, 58), der wegen eines Unfalls in seiner Fertigungshalle auf Schadenersatz verklagt wird. Isa setzt sich zudem für die vorbestrafte Charlie ein, die vom Schichtleiter einer Reinigungsfirma wegen Körperverletzung angezeigt wurde. Isas größte Widersacherin, Staatsanwältin Barbara Geldermann (Esther Schweins, 52), ist indes der Kanzlei auf einmal sehr zugewandt. In weiteren Folgen geht es um „Autoraser, Internetbetrug, ein totes Film-Huhn, die Erstattung von Potenzmitteln, um gendergerechte Doktortitel, Mord, ethnisches Profiling oder syrische Kriegsverbrechen“.

Diese Stars haben Gastauftritte

Das Erste kündigte bereits zahlreiche Gaststars für die neuen Folgen an. Unter anderem werden Adina Vetter (42), Bettina Zimmermann (47), Sven Martinek (58), Wolfgang Stumph (76), Gustav Peter Wöhler (65) oder Helmut Zierl (67) in Rollen zu sehen sein.

Ab 16. August ist die erste Folge (sowie jede weitere) bereits sieben Tage vor linearer Ausstrahlung in der ARD-Mediathek zu sehen. „Die Kanzlei“ wurde erstmals 2015 ausgestrahlt und ist die Fortsetzung der Serie „Der Dicke“, nachdem deren Hauptdarsteller Dieter Pfaff (1947-2013) verstarb. Die vierte Staffel der Anwaltsserie endete im November 2020.

spoton