Startseite Schlagzeilen

Drogenfund: 2 Kilo Amphetamine hinter dem Verbandskasten

Eine Streifenwagenbesatzung der Bundespolizei überprüfte auf der Autobahn A 61 an der Anschlussstelle Süchteln einen 53-jährigen Deutschen aus Herxheim (Landkreis Landau / Pfalz).

Foto: Depositphotos/Unsplash

Eine Streifenwagenbesatzung der Bundespolizei überprüfte auf der Autobahn A 61 an der Anschlussstelle Süchteln einen 53-jährigen Deutschen aus Herxheim (Landkreis Landau / Pfalz).

Der Reisende gab auf Nachfragen an, dass er seine Ehefrau für einen zweitägigen Urlaub in die Niederlande gefahren habe und auf der Heimreise zum Wohnort sei.

Hierbei wirkte er sichtlich nervös. Im Rahmen der Kontrolle fanden die Beamten im Kofferraum im Ablagefach des Verbandkastens eine Plastiktüte mit insgesamt zwei Kilogramm Amphetaminen im Wert von 23.000 EUR.

Der Mann wurde daraufhin vorläufig festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen dem Zollfahndungsamt Essen zur weiteren Sachbearbeitung übergeben.

Quellen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, Bundespolizeiinspektion Kleve

nf24