Startseite Schlagzeilen

Festnahme nach Diebstahl und Angriff auf Polizisten in Emmendingen, BW

Bei den polizeilichen Maßnahmen griff der alkoholisierte 26-jährige Mann die Polizeibeamten dann verbal und körperlich an, auf dem Polizeirevier gelang es ihm letztlich sogar, einen Beamten so ins Gesicht zu schlagen, sodass dieser ärztlicher Hilfe bedurfte.

Foto: Depositphotos/Unsplash

Am Donnerstag, 15.10.2020, gegen 18:03 Uhr, wurde durch Mitarbeiter eines Supermarktes das Polizeirevier Emmendingen verständigt, dass man einen Ladendieb festhalte, der keine Ausweispapiere mit sich führe und sich zudem zunehmend aggressiver verhalte.

Bei den polizeilichen Maßnahmen griff der alkoholisierte 26-jährige Mann die Polizeibeamten dann verbal und körperlich an, auf dem Polizeirevier gelang es ihm letztlich sogar, einen Beamten so ins Gesicht zu schlagen, sodass dieser ärztlicher Hilfe bedurfte.

Somit wird der Mann sich neben den Anzeigen wegen Diebstahl auch wegen Tätlichem Angriff auf Polizeibeamte, sowie deren Beleidigung und Bedrohung verantworten müssen. Zudem wurde anhand seiner ermittelten Personalien festgestellt, dass der Mann bereits zur Festnahme ausgeschrieben war.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg

nf24