Startseite Schlagzeilen

Frauen-Leiche in Wohnung gefunden: Berlin-Moabit

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag, soll ein Mann eine Frau erstochen haben. Die Polizei fand die Frau tot vor, in ihrer eigenen Wohnung.

Foto: depositphotos

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag, soll ein Mann eine Frau erstochen haben. Die Polizei fand die Frau tot vor, in ihrer eigenen Wohnung.

In der Calvinstraße (Berlin-Moabit) soll ein Mann seiner Lebensgefährtin tödliche Stichverletzungen zugefügt haben. Der Täter flüchtete nach der Tat mit seinem Auto. Die Polizei fand die Leiche der 52-jährigen Frau in der Wohnung.

Einige Zeit später, fand die Brandenburger Polizei den mutmaßlichen Täter ebenfalls tot in einem Ferienhaus im Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Die Polizei berichtet:

,,Bei ihm ist derzeit von einem Suizid auszugehen.“

Um keine Anreize für Nachahmungen zu geben,  berichtet Newsflash24 in der Regel nicht über Selbstmorde. Wenn Sie oder Ihnen nahe stehende Personen psychische Probleme aufweisen, kontaktieren Sie bitte die Telefon-Seelsorge: 0800 111 0 111.

Quelle: B.Z.

nf24