Startseite Schlagzeilen

Hacker-Angriff wegen Corona-Impfstoff

Steckt Russland dahinter? Im Wettstreit um einen Corona-Impfstoff, wird Russland unterstellt, einen Hacker-Angriff durchgeführt zu haben. Großbritannien, Kanada und die USA prangern an und warnen vor mehr.

Foto: Depositphotos/Unsplash

Steckt Russland dahinter? Im Wettstreit um einen Corona-Impfstoff, wird Russland unterstellt, einen Hacker-Angriff durchgeführt zu haben. Großbritannien, Kanada und die USA prangern an und warnen vor mehr.

Schon häufiger wurde Russland vorgeworfen, mit Hacker-Angriffen in die internationale Politik einzugreifen. Nun beschuldigen Großbritannien, Kanada und die USA, Russland erneut, Hacker-Angriffe auf Forschungseinrichtungen beauftragt zu haben. Aufgrund begehrter Erkenntnisse über die CoronaImpfstoff-Forschung, sei ein Angriff gar nicht so unwahrscheinlich.

So soll eine Online-Spionage-Gruppe, im Auftrag des russischen Geheimdiensts, diese Angriffe durchgeführt haben, um an Informationen über Corona-Impfstoffe zu kommen.

Quelle: merkur.de Bildquelle: Symbolfoto von depositphotos

nf24