Startseite Schlagzeilen

Lebensmittel-Warnung bei Kaufland

Achtung: Risiko für die Gesundheit kann nicht ausgeschlossen werden. Vom Verzehr wird abgeraten!

Foto: NF24 / Canva

Am Freitag veröffentlichte „lebensmittelwarnung.de“ die Meldung, dass Kaufland ein Produkt in den Verkauf brachte, welches gesundheitsschädigend sein könnte. Daher wird das Produkt dringendst zurückgerufen.

Verbraucher die einen der betroffenen Artikel besitzen, sollten betroffene Produkte NICHT mehr verwenden und dem Handel zurückbringen.

Kaufland hat auch direkt selbst reagiert und das betroffene Produkt sofort aus dem Verkauf genommen. Verbraucher können das Produkt bundesweit in allen Kaufland Filialen zurückgegeben. Selbstverständlich wird der Kaufpreis, auch ohne Vorlage des Kassenbons, zurückerstattet.

Pestizid-Belastung – Hersteller ruft tiefgefrorene Sauerkirschen zurück!

Der Hersteller Greenyard Frozen Poland Sp. z o. o informiert über den Rückruf des Produktes K-Classic Erntefrische Sauerkirschen tiefgefroren in der 750g Packung und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 11/2024. Betroffen sind die Chargen LP2145DL7 und LP2145AL7.

Grund des Rückrufes ist, dass die betroffenen Früchte erhöhte Mengen der Pflanzenschutzmittel Dimethoat und Omethoat aufweisen. Aufgrund der erhöhten Pestizide kann ein gesundheitliches Risiko nicht ausgeschlossen werden. Daher sollen alle betroffenen Verbraucher den Rückruf unbedingt beachten und das Produkt nicht verzehren!

Der hierfür verantwortliche Hersteller Greenyard Frozen Poland Sp. z o.o hat sich offiziell bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigt.

Verbraucher, die dieses Produkt gekauft haben, werden gebeten, es zu entsorgen oder an die Verkaufsstelle zurückzugeben. Selbstverständlich werden die betroffenen Produktekosten frei ersetzt bzw.der Einkaufspreis erstattet.

YY
Quellen: lebensmittelwarnung.de, produktwarnung.eu