Startseite Schlagzeilen

Man bei Blind-Date von mehreren Frauen verprügelt

Die Verabredung mit einer jungen Frau lief anders als erwartet. Die beiden hatten sich auf einem Parkplatz verabredet.

Foto: depositphotos

Die Verabredung mit einer jungen Frau lief für den Mann anders als erwartet. Die Beiden hatten sich auf einem Parkplatz verabredet.

Der junge Mann erreichte frohen Mutes das Rendezvous auf einem abgelegenen Parkplatz. Doch statt einer Frau erwarteten ihn gleich vier. Diese zerrten den völlig überraschten Mann aus dem Auto und prügelten auf ihn ein, berichtet die Polizei.

Der 24-Jährige war in der Nacht zum Mittwoch arglos zu dem Parkplatz gefahren, in dem Glauben, mit einer Frau verabredet zu sein. „Diese hatte ihm „Spaß“ versprochen und den von außerhalb kommenden Mann auf den dunklen Parkplatz eines Freibades bestellt“, berichtet die FAZ.

Als der Mann am Auto eintraf, traten auf einmal vier unbekannte Frauen im Alter von 18 bis 20 Jahren an sein Auto heran. Dann passierte das völlig Unerwartete, wie die Polizei Tuttlingen, (Baden-Württemberg) berichtet. Die jungen Amazonen zogen den verdutzten Mann aus dem Auto und begannen sofort auf ihn einzuschlagen. Sie zerrissen dabei sein T-Shirt und droschen mit Fäusten und Gürteln auf den Überrumpelten ein. Eine der Verdächtigen biss ihn in die Hand, die andere zerkratzte die Lackierung des Mercedes-Benz. „Der Mann erlitt Prellungen, Hämatome, Kratzspuren und eine Bissverletzung an der Hand“, schreibt die FAZ.

Die Frauen flüchteten anschließend. Das Motiv der aggressiven jungen Damen bleibt offen.

nf24