Startseite Schlagzeilen

Mit fast drei Promille unterwegs – Unfall mit hohem Sachschaden

Fast drei Promille hatte der Fahrer eines Lieferwagens, als er am Montagabend auf der L530 einen Unfall verursachte.

Foto: depositphotos

Fast drei Promille hatte der Fahrer eines Lieferwagens, als er am Montagabend (24. Aug 2020, 20:25 Uhr) auf der L530 einen Unfall verursachte.

Von Haßloch Richtung Fronmühle war er unterwegs, überfuhr den Bordstein einer Verkehrsinsel und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Bevor er in einer Böschung auf die Fahrerseite umkippte, streifte er einen entgegenkommenden Kleinwagen. D

ie Ursache für den Unfall dürfte Alkohol gewesen sein, so die Polizei Haßloch. 2,96 Promille zeigte das Alkotestgerät. Der Transporter war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf knapp 10.000 EUR beziffert. Dem 59-jährigen Fahrer aus Schifferstadt, der leichte Verletzungen erlitt, wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein einbehalten. Er muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Quelle: Polizeiinspektion Haßloch

nf24