Startseite Schlagzeilen

Prinz Harry & Meghan: Liebes-Aus?

Droht nun das Liebesaus mit Meghan?

Foto: NF24 / Canva

Prinz Harry (37) und seine Frau Meghan haben dem englischen Königshaus den Rücken gekehrt. Was sie wollten war ein Neustart in den USA.

Doch nun holt den Prinzen seine Vergangenheit ein. Ehefrau Meghan ist nicht erfreut.

Verhängnisvolle Jugendsünden

Harry ist bekannt für seine wilde Jugend: Discobesuche im Suff, Drogen und Partyentgleisungen: Mit der Ehe wollte der ehemalige Skandalprinz, seine Vergangenheit hinter sich lassen. Doch nun scheint diese ihn wieder einzuholen.

Schuld daran ist Carrie Reichert (43), eine Stripperin aus Las Vegas. Diese habe 2012 mit Harry eine heiße Nacht verbracht. Schon vor zehn Jahre machte der Partyabend Schlagzeilen: Nacktfotos des Prinzen, auf dem ihn eine Unbekannte umarmt, machten die Runde.

Die Frau auf den bekannten Fotos ist Carrie Reichert. Laut der Stripperin wäre Harry damals „ziemlich offen“ gewesen. Beide kamen sich näher.

„Er war ein Gentleman, aber er war so betrunken.“

Laut Carrie wäre „Harry so ein Langweiler geworden“ und „es wäre wirklich eine Schande“.

„Als er in Vegas feierte, liebten alle ihn und seinen Sinn für Spaß. Wenigstens sind diese Hosen eine Erinnerung daran, wie er früher war.“ Gemeint sind zwei Schlüpfer es Prinzen, die Carrie verkaufen möchte.

Mit solchen Jugendsünden macht sich Harry nicht beliebt in den USA. Mittlerweile ist zudem Ehefrau Meghan außer sich:  Sie soll bereits mit Scheidung gedroht haben. Im Falle einer Scheidung, wäre Harry nach dem Bruch mit seiner Familie in England, dann plötzlich ganz alleine.

YY
Quellen: https://intouch.wunderweib.de