Startseite Schlagzeilen

Schwere Körperverletzung und Raub in Mönchengladbach

Der 44-jährige Beschuldigte schlug dem 30-jährigen Geschädigten mit einer Bierflasche auf den Kopf und stahl dem Geschädigten anschließend eine Wodka-Flasche sowie sein Mobiltelefon mit Kopfhörer.

Foto: Depositphotos/Unsplash

Der 44-jährige Beschuldigte schlug dem 30-jährigen Geschädigten mit einer Bierflasche auf den Kopf und stahl dem Geschädigten anschließend eine Wodka-Flasche sowie sein Mobiltelefon mit Kopfhörer.

Aufgrund von Zeugenaussagen wurde der Beschuldigte im Nahbereich angetroffen. Er wurde festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt.

Hier wurde eine Blutprobe entnommen. Der Geschädigte wurde am Kopf verletzt (Platzwunde) und verblieb stationär im Krankenhaus.

Quelle: Polizei Mönchengladbach

nf24