Startseite Schlagzeilen

Studentin (17) während Prüfung vergewaltigt – 8 Männer verhaftet

Was für ein schreckliche Tat musste diese junge Studentin (17) erleiden. 12 Studenten schauten zu, als ein Mann die junge Frau brutal vergewaltigte. Das Land steht immer noch unter Schock, nach einer weiteren Vergewaltigung.

Foto: depositphotos

Was für ein schreckliche Tat musste diese junge Studentin (17) erleiden. 12 Studenten schauten zu, als ein Mann die junge Frau brutal vergewaltigte. Das Land steht immer noch unter Schock, nach einer weiteren Vergewaltigung.

Es scheint kein Nachlassen von Vergewaltigungsfällen im Land zu geben. Uttar Pradesh scheint eine Brutstätte für solche Vorfälle zu sein, insbesondere für die Vergewaltigung minderjähriger Mädchen. Berichten zufolge wurde eine 17-Jährige in Jhansi in einem College von einer Gruppe junger Männer vergewaltigt.

Ein Student an einem College in Uttar Pradeshs Stadt Jhansi, Indien soll am Sonntag ein 17-jähriges Mädchen vergewaltigt haben, während in der Einrichtung eine Prüfung für den öffentlichen Dienst durchgeführt wurde, berichtete die Hindustan Times. Kolleginnen und Kollegen des Angeklagten haben das Mädchen währenddessen gefilmt und ausgeraubt, schreibt „Scroll.in“.

Vergewaltigt und beraubt

Das Opfer berichtet, ungefähr ein Dutzend Studenten hätten zugesehen, während ein Mann sie vergewaltigte und ein anderer den Angriff filmte. Sie sollen ihr auch 2.000 Rupien (20 Pfund) geraubt haben, bevor sie aus der Szene geflohen sind.

Das mutmaßliche Opfer sagte, sie sei gegangen, um einen Jungen auf dem Campus zu treffen, während die vorläufige Prüfung 2020 des öffentlichen Dienstes der Provinz Uttar Pradesh (PCS), die die Studenten bestehen müssen, um für die Landesregierung zu arbeiten, im Gange sei.

Sie sagte, eine Gruppe von Universitätsstudenten sei auf sie zugekommen und habe den Jungen verprügelt, bevor sie durch ein unbewachtes Tor in das Prüfungszentrum des Colleges gezwungen wurde, wo sie sexuell angegriffen wurde.

Die Angreifer drohten ihr angeblich und sagten, sie würden das Video der Vergewaltigung online viral machen, wenn sie es jemandem erzählte.

Folgendes müssen Sie über den Vorfall wissen:

  1. Eine Gruppe junger Männer umkreiste ein minderjähriges Mädchen in der Stadt Jhansi und vergewaltigte sie am helllichten Tag in einem College.
  2. Der Überlebende der Vergewaltigung ist ein Student, der mit einem männlichen Freund auf einem Roller ankam, als eine Gruppe von Jungen sie umkreiste und das Mädchen auf dem College-Gelände wegbrachte.
  3. Das Mädchen wurde vergewaltigt, während ihre Freundin von anderen Männern der beschuldigten Bande zusammengeschlagen wurde.
  4. Dieser Vorfall ereignete sich vor dem staatlichen Polytechnikum in Jhansi.
  5. Berichten zufolge hat der Angeklagte ein Video aufgenommen, während er das Mädchen vergewaltigte. Sie drohten später dem Überlebenden der Vergewaltigung, sie würden es ins Internet stellen.
  6. Medienberichten aus der Region zufolge hat der Überlebende der Vergewaltigung Beschwerde gegen eine Reihe von Männern eingereicht. Die Polizei behauptet, sie habe verschiedene Teams ins Leben gerufen, um den als „Prakash“ identifizierten Angeklagten zu verhaften.
  7. „Wir haben den Angeklagten identifiziert“, sagte ein hochrangiger Polizeibeamter gemäß diesem Bericht. Die Polizei sagte, dass in diesem Zusammenhang ein Fall gegen 12 Jugendliche registriert und eine Fahndung gestartet wurde, um sie zu schnappen.
  8. Berichten zufolge wurden dem Mädchen 2000 Rupien, rund 20 Euro weggenommen, nachdem ihr gedroht worden war, dass das aufgezeichnete Video des Vorfalls viral werden soll.
  9. Gegen den Angeklagten wurde wegen Vergewaltigung, Raub registriert.
  10. Eine Analyse der Commonwealth Human Rights Initiative stellt fest, dass Überlebende von Vergewaltigungen bei der Registrierung von Vergewaltigungen vor Herausforderungen stehen. Dies ist für Dalit-Überlebende (Dalit ist die gängige Bezeichnung der Nachfahren der indischen Ureinwohner, die nach der religiös-dogmatischen Unterscheidung im Hinduismus zwischen rituell „reinen“ und „unreinen“ Gesellschaftsgruppen innerhalb des indischen Kastensystems als „Unberührbare“ gelten.) im Bundesstaat Uttar Pradesh noch schwieriger.

Quelle: She The People, Daily Star

nf24