Mobiles Menü schließen
Startseite Schlagzeilen

Bustür beschädigt: Betrunkener verursacht Sachschaden an Linienbus

Ein 23-Jähriger trat gegen die Bustür und verursachte einen teuren Schaden. Er wurde festgenommen und muss sich wegen Sachbeschädigung verantworten.

Foto: Depositphotos

Marburg-Biedenkopf (ost)

Marburg- Schaden an Bustür

Ein junger Mann im Alter von 23 Jahren zeigte gestern Abend (12.02.2024) seine Unzufriedenheit an einem Linienbus. Am Bahnhof trat er um 23:15 Uhr gegen die Tür des Busses und verursachte einen Schaden von 500 Euro. Der betrunkene Mann aus Marburg musste mit zur Polizeistation kommen und seinen Rausch in den Gefängniszellen der Polizei ausschlafen. Er wird nun wegen Sachbeschädigung an Kraftfahrzeugen angeklagt.

Biedenkopf- Unfall mit zwei Leichtverletzten und 20.000 Euro Sachschaden

Am Montag (12.02.2024) um 19:55 Uhr kam es an der Kreuzung der B 253 und der K 108 (Boxbachstraße) zu einem Verkehrsunfall. Eine 23-jährige Fahrerin eines Skoda war auf der K 108 aus Richtung Wiesenbach unterwegs. An der Einmündung zur B253 wollte sie auf die Bundesstraße abbiegen. Dabei übersah sie anscheinend einen schwarzen BMW, der auf der B253 aus Richtung Breidenstein kam und in Richtung Breidenbach fuhr. Beim Abbiegen stieß sie mit der vorderen linken Seite ihres blauen Scala gegen die Front des vorfahrtsberechtigten BMW. Die 23-jährige Frau aus Marburg und der 45-jährige Fahrer des BMW aus Biedenkopf wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die stark beschädigten Autos wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 20.000 Euro.

Marburg- Körperverletzung am Cineplex

Aus bisher unbekannten Gründen gerieten mehrere Personen vor dem Cineplex in der Biegenstraße in einen heftigen Streit, bei dem ein 27-jähriger Mann von einer Frau mehrmals angespuckt und von einem Mann mit einer Bierflasche gegen den Kopf geschlagen wurde. Danach flohen die Täter. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls: – Wer hat den Streit gestern Abend (12.02.2024) um 18:45 Uhr beobachtet? Wer kann Hinweise zu den unbekannten Personen geben? Die Frau war ungefähr 175 cm groß und mollig. Sie hatte lange schwarze Haare und wurde vermutlich als Türkin identifiziert. Der Mann soll 22-25 Jahre alt und 180 cm groß gewesen sein. Er war dünn und hatte kurze blonde Haare. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg unter Tel: (06421) 406-0.

Biedenkopf-Wallau: Diebe von Heizkörpern erwischt

Drei Männer müssen sich nun wegen Diebstahls, Hausfriedensbruch und unerlaubtem Umgang mit Abfällen verantworten. Ein aufmerksamer Zeuge meldete die Diebe am Montagmittag (12.02.2024) um 13:05 Uhr. Die drei Männer hatten sich Zugang zu einem Garten eines Einfamilienhauses in der „Alte Straße“ verschafft. Sie luden drei abmontierte Heizkörper, die im Garten gelagert waren, in ihr Fahrzeug und wollten sie abtransportieren. Die Männer, die offenbar rumänische Schrottsammler sind, wurden vorläufig festgenommen. Im mitgeführten Fahrzeug der drei Männer befand sich Elektroschrott. Sie wurden zur Polizeistation gebracht. Nach den polizeilichen Maßnahmen und der Einleitung von Strafverfahren durften sie die Polizeistation wieder verlassen.

Kerstin Müller, Pressesprecherin

Kontakt:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8

35394 Gießen
Telefon: 0641/7006-2044

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Hier geht es zur Originalquelle

Redaktioneller Hinweis: Dieser Artikel basiert auf aktuellen Blaulichtmeldungen des Presseportals und wurde automatisch erstellt.

nf24