Mobiles Menü schließen
Startseite Schlagzeilen

Lingen: Verfassungswidrige Symbole auf Spielplatz geschmiert

Unbekannte beschmierten eine Rutsche mit verfassungswidrigen Parolen. Sachschaden entstanden. Ermittlungen laufen, Hinweise erbeten.

Foto: unsplash

Lingen (ost)

Am vergangenen Wochenende, von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag, haben Unbekannte eine Rutsche auf einem Spielplatz in der Straße „Feldkamp“ mit verfassungswidrigen Parolen in schwarzer Farbe besudelt. Dabei entstand Sachschaden. Die Parolen wurden bereits entfernt, so dass sie nicht mehr öffentlich sichtbar sind. Gegen die Täter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet.

Die Abteilung des Polizeilichen Staatsschutzes in Lingen hat die Ermittlungen in diesem Fall übernommen. Möglicherweise sind während des genannten Zeitraums Personen auf dem Spielplatz aufgefallen. Sachdienliche Hinweise zur Tat werden daher direkt beim Sachbearbeiter unter der Telefonnummer 0591-87347 erbeten. Grundsätzlich werden Hinweise jedoch auch von jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

Kontakt:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Pressestelle
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Hier geht es zur Originalquelle

Redaktioneller Hinweis: Dieser Artikel basiert auf aktuellen Blaulichtmeldungen des Presseportals und wurde automatisch erstellt.

nf24