Mobiles Menü schließen
Startseite Schlagzeilen

Nordkampen: Brandstiftung am Bahnhof Schwarmstedt

Unbekannte setzen Kleinkraftrad in Brand am Bahnhof Schwarmstedt, Fahrzeug vollständig zerstört

Foto: Depositphotos

PI Heidekreis (ost)

Pressemitteilung der PI Heidekreis vom Wochenende der 06. KW. 2024

Feuerstiftung am Bahnhof Schwarmstedt

Schwarmstedt

In den frühen Morgenstunden des Sonntags, den 11.02.2024, um 05:15 Uhr, rücken Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr und Polizei zu einem Brand am Bahnhof Schwarmstedt aus. Auf dem dortigen Parkplatz hatten Unbekannte ein Kleinkraftrad in Brand gesetzt. Durch das Feuer wird das Fahrzeug vollständig zerstört. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei dem Fahrzeug um einen dort seit längerem abgestellten, unregistrierten Roller eines unbekannten Besitzers.

Radfahrer angefahren

Hünzingen

Am Samstag, den 10.02.2024, um 16:52 Uhr, übersieht die 31-jährige Fahrerin eines Pkw beim Überqueren der Landesstraße 161 bei Hünzingen eine 53-jährige Radfahrerin, die den Fahrradweg kreuzt. Durch den Zusammenstoß entstehen Schäden an den Fahrzeugen. Die Radfahrerin wird leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Unfall mit Radfahrer

Walsrode

Am Samstag, den 10.02.2024, um 15:12 Uhr, überholt ein 22-jähriger Rennradfahrer auf der Quintusstraße in Walsrode einen Pkw mit Anhänger. Dabei berührt der mitgeführte Anhänger den Radfahrer, der daraufhin stürzt und sich leichte Verletzungen zuzieht. Das unbekannte Fahrzeuggespann entfernt sich vom Unfallort, ohne anzuhalten.

Diebstahl eines Bootes

Nordkampen

Zwischen Freitag, dem 02.02.2024, 18:00 Uhr und Samstag, dem 10.02.2024, 02:00 Uhr, stehlen Unbekannte ein orangefarbenes Sportboot mit Anhänger vom hinteren Grundstück des Besitzers.

Einbruch in Wohnhaus

Essel

Am Samstag gegen 16:30 Uhr durchbrechen fünf Unbekannte mit einem Pkw mit falschen Kennzeichen den Zaun eines Grundstücks in der Straße „Am Varrenbruch“ in Essel und gelangen durch Aufhebeln eines Fensters in einen Bungalow. Dort stehlen sie einen Tresor mit 4.000,-EUR Münzgeld. Die Täter werden bei der Tat gefilmt. Sachdienliche Hinweise zur Tat nimmt die Polizeidienststelle in Schwarmstedt unter 05071-800350 entgegen.

Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Soltau

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, kurz nach Mitternacht, kontrolliert eine Streifenwagenbesatzung des PK Bad Fallingbostel auf dem Parkplatz ‚Abelbeck-Kuhbusch‘ an der Autobahn 7 einen Transporter. Während der Kontrolle stellen die Beamten bei dem 27-jährigen Fahrer Anzeichen für den Konsum von Betäubungsmitteln fest. Ein Urin-Schnelltest bestätigt, dass er unter dem Einfluss von THC, dem Wirkstoff von Cannabisprodukten, stand. Die Weiterfahrt wird untersagt. Gegen den Fahrer wird ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren nach ß24a StVG eingeleitet und eine Blutprobe entnommen. Im Zuge der Kontrolle wird außerdem Haschisch im Transporter gefunden. Gegen den Fahrer wird nun auch wegen des unerlaubten Erwerbs und Besitzes von Betäubungsmitteln ermittelt.

Verkehrsunfall durch geplatzten Lkw-Reifen

Wedemark

Am späten Freitagabend kommt es auf der Autobahn 7 in der Gemarkung Wedemark zu einem schweren Verkehrsunfall, nachdem an einem Lkw ein Reifen geplatzt ist. Mehrere nachfolgende Fahrzeuge überfahren die auf der Fahrbahn liegenden Reifenteile. Mindestens 8 Fahrzeuge werden dabei beschädigt. In einem dieser Fahrzeuge wird eine 35-jährige Fahrerin aus Sachsen-Anhalt leicht verletzt und muss mit dem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Zur Reparatur des Reifenschadens muss der rechte Fahrstreifen der Autobahn 7 für längere Zeit gesperrt werden. Dadurch kommt es jedoch nicht zu größeren Verkehrsbehinderungen. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf ca. 18.000 EUR.

Schwerer Verkehrsunfall bei Hemsen

Schneverdingen

Am Freitagmorgen kommt ein Transporter auf der K 33 bei Hemsen von der Fahrbahn ab und der Fahrer verliert die Kontrolle über das Fahrzeug. Die Unfallursache dürfte eine nicht angepasste Geschwindigkeit bei besonderen Witterungsverhältnissen gewesen sein. Der alleinbeteiligte Fahrer, ein 48-jähriger Mann, wird schwer verletzt aus dem auf der linken Seite liegenden Fahrzeug von Rettungskräften gerettet und ins Krankenhaus gebracht.

Kontakt:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
Telefon: 05191/9380-215

Hier geht es zur Originalquelle

Redaktioneller Hinweis: Dieser Artikel basiert auf aktuellen Blaulichtmeldungen des Presseportals und wurde automatisch erstellt.

nf24