Mobiles Menü schließen
Startseite Schlagzeilen

Bad Segeberg: Norderstedt – Zwei Einbrüche tagsüber – Polizei sucht Zeugen

Am Montag kam es zu zwei Einbrüchen in Wohnobjekte, bei denen Wertgegenstände entwendet wurden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Foto: unsplash

Bad Segeberg (ost)

Am Montag (05.02.2024) ereigneten sich tagsüber zwei Einbrüche in Wohnhäuser, bei denen unbekannte Täter nach bisherigen Erkenntnissen Bargeld, Schmuck und Uhren gestohlen haben.

Der erste Vorfall ereignete sich in einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Straße „Lütjenmoor“ im Zeitraum von 08:00 Uhr bis 21:45 Uhr. Die Täter gelangten über den Balkon in die Wohnung und durchsuchten die Räume.

Der betroffene Bewohner konnte bisher keine gestohlenen Gegenstände nennen.

Der zweite Vorfall ereignete sich in einem Einfamilienhaus in der „Sandweg“ zwischen 10:30 Uhr und 20:30 Uhr. Auch hier verschafften sich die unbekannten Täter gewaltsam Zugang zum Gebäude und durchsuchten verschiedene Räume auf mehreren Etagen.

Die Täter erbeuteten letztendlich Bargeld, verschiedenen Schmuck und eine Armbanduhr im vorläufig geschätzten Gesamtwert von knapp 3.000 Euro.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen in der Nähe der Tatorte werden von der Kriminalpolizei Pinneberg unter der Rufnummer 04101-202-0 oder per E-Mail an SG4.Pinneberg.KI@polizei.landsh.de entgegengenommen.

Kontakt:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Jens Zeidler
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Hier geht es zur Originalquelle

Redaktioneller Hinweis: Dieser Artikel basiert auf aktuellen Blaulichtmeldungen des Presseportals und wurde automatisch erstellt.

nf24