Startseite Schlagzeilen

Enger Vertrauter: Putin im Koma?

Ein enger Vertrauter Putins teilte auf Telegram die Nachricht über Putins Zustand im Koma mit.

Befindet sich der Diktator Wladimir Putin im Koma?
Foto: Newsflash24 Redaktion

Bereits vor dem Kriegsbeginn am 24. Februar durch Putin-Russland kursierten längere Zeit Gerüchte über Putins Gesundheitszustand. Von Krebs bis Parkinson bewegen sich die Gerüchte rund um den Diktator.

Nahezu täglich kommen neue Vermutungen über die gesundheitliche Verfassung Wladimir Putins auf. Das neuste Gerücht kommt nun direkt aus dem engsten Vertrautenkreis des Kriegstreibers Putin, von seinem Tschetschenen-Bluthund Ramsan Kadyrow: Der Kreml-Chef läge wohl im Koma!

Koma-Gerüchte um Putin: Wie krank ist Wladimir Putin wirklich?

Normalerweise kommen die Gerüchte rund um den Gesundheitszustand des Kreml-Despoten von hochrangigen Geheimdienstmitarbeitern zu vernehmen, doch diesmal kommen die Koma-Behauptungen von keinem Geringeren als Ramsan Kadyrow – Der Tschetschenen-Bluthund Putins! Kaum ein anderer steht Putin so nah wie der Tschetschenen-Anführer.

Auf dem Messenger-Dienst Telegram wetterte Kadyrow gegen die Gerüchte, Wladimir Putin sei ins Koma gefallen. Die Audio-Datei kursierte in Windeseile durchs Netz und verbreitete sich wie ein Lauffeuer.

Warum Kadyrow dieses Gerücht, welches im Vorfeld noch nicht publik war, verbreitete und es gleichzeitig sofort wieder dementierte – ist bisher unklar.

rb