Startseite Schlagzeilen

Massencrash auf Autobahn – Langer Stau

Die Autobahn wurde wegen dem Unfall gesperrt und es bildete sich ein langer Stau.

Foto: NF24 Archivbild

Auf der A23 bei Elmshorn ereigneten sich am Montagnachmittag zwei schwere Unfälle. Bei regennasser Fahrbahn verlor der Fahrer eines Ferrari die Kontrolle über seinen italienischen Sportwagen und prallte gegen die mittlere Seitenplanke und von dort aus auf den seitlichen Grünstreifen.

Der Fahrer verletzte sich dabei schwer, schwebt aber nicht in Lebensgefahr. Die Autobahn wurde wegen dem Unfall in Richtung Süden gesperrt und es bildete sich ein langer Stau.

Dann ereignete sich ein zweiter Crash, als ein Reisebus in das Stauende krachte. Der Busfahrer hatte den stehenden Lastwagen zu spät gesehen und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Glücklicherweise wurden bei dem zweiten Unfall die beiden Fahrer nur leicht verletzt. Der Reisebus war ohne Passagiere unterwegs. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf einen sechsstelligen Betrag ein.

as
Quellen: MOPO