Startseite Schlagzeilen

SPD-Politiker gestorben

Die SPD trauert um ihren langjährigen Vorsitzenden und reagiert mit großer Betroffenheit auf dessen Tod.

Grab Kerzen
Grab Kerzen (Symbolbild)
Foto: Depositphotos

Der Sozialdemokrat verstarb nach „schwerer Krankheit“, gibt die SPD auf ihrer Homepage bekannt, ohne Einzelheiten zu nennen.

Die Partei schreibt: „Über 25 Jahre hinweg war er ein wichtiger und unermüdlicher Teil unserer Ratsfraktion und hat sie durch sein kommunalpolitisches Engagement und sein breit aufgestelltes Fachwissen über Jahrzehnte hinweg geprägt. In Anerkennung seiner Verdienste war er auch jenseits des politischen Bereichs aufgrund seiner menschlichen Art geschätzt.“

Der Nachruf endet mit dem Wunsch, den erfahrenen und geachteten Politiker in guter Erinnerung zu behalten. „Unsere tiefe Anteilnahme gilt seinen Angehörigen.“

Langjähriger Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Ronnenberg Dieter Schur (69) tot

Der 1953 in Berlin geborene SPD-Politiker Dieter Schur war 25 Jahre lang Mitglied im Rat der Stadt Ronnenberg und bis Sommer 2020 Fraktionsvorsitzender seiner Partei, berichtet die „Hannoversche Allgemeine“.

Spar-Aktion: >>50% Rabatt auf CBD-Premium-Öl<<

Bürgermeister Marlo Kratzke (SPD) würdigt die politischen Verdienste Schurs und seinen ehrenamtlichen Einsatz.

„Mit Dieter Schur verliert die Stadt nicht nur ein engagiertes Ratsmitglied und einen Fraktionsvorsitzenden, sondern auch einen Menschen, dem die Werte und Aufgaben der Stadt eine feste Größe in seinem Leben waren. Sein großes Engagement für die Politik und das Leben der Menschen hier in Ronnenberg war vorbildhaft.“

as