Startseite Schlagzeilen

Fußball-Star stirbt bei Unfall

Schreckliche Nachrichten aus der Fußball-Welt. Angehörige, seine Vereine und Fans trauern um den talentierten Fußball-Profi.

Foto: depositphotos

Sein aktueller Verein bestätigte in einer Erklärung, dass der talentierte Fußball-Profi an den Verletzungen verstorben ist, die er sich beim Fahren eines Elektrorollers zugezogen hatte, als er von einem Fahrzeug erfasst wurde.

Der Fahrer des Fahrzeugs flüchtete nach dem Unfall vom Tatort, währenddessen wurde der Profi-Spieler in ein nahe gelegenes Krankenhaus geflogen und verstarb dort wenig später an seinen Verletzungen. Die zuständige Polizei ermittelt nun in dieser Angelegenheit.

Die United Soccer League veröffentlichte eine Erklärung, in der sie die Mannschaften aufforderte, vor ihren nächsten Spielen dem Verstorbenen zu gedenken, und fügte hinzu: „Die USL trauert um den talentierten Verteidiger, der am 9. Juli bei einem Verkehrsunfall auf tragische Weise ums Leben kam.

Carter Payne tot: Ex-Barcelona-Spieler im Alter von 21 Jahren bei Unfall mit Fahrerflucht getötet

Carter Payne, ein ehemaliges Mitglied der Akademie des FC Barcelona in Amerika, ist im Alter von 21 Jahren bei einem Unfall mit Fahrerflucht ums Leben gekommen.

Payne spielte in der Barcelona Residency Academy in Casa Grande, Arizona, an der Seite von Nationalspielern wie Matthew Hoppe (USMNT) und Julian Araujo (Mexiko). Nach seinem Weggang spielte er für die University of Michigan, bevor er zum Tormenta FC wechselte, wo er in dieser Saison in der zweiten Liga spielte.

Sein aktueller Verein Tormenta FC, zu dessen Liga Zwei-Kader er in dieser Saison gehörte, bestätigte in einer Erklärung, dass er an den Verletzungen gestorben ist, die er sich zugezogen hatte, als er mit einem Elektroroller unterwegs war und von einem Fahrzeug angefahren wurde. Einem Bericht zufolge verließ der Fahrer des Fahrzeugs den Unfallort, während Payne in ein nahe gelegenes Krankenhaus geflogen wurde und später seinen Verletzungen erlag.

Tormenta FC schrieb: „South Georgia Tormenta FC ist zutiefst betrübt über den tragischen Verlust von Verteidiger David Carter Payne. Carter ist heute, am 9. Juli, verstorben. Payne war Mitglied der 2022er USL League Two-Mannschaft des Tormenta FC 2 und war ein großartiger Sportler, Mannschaftskamerad und Freund, der von allen Beteiligten des Vereins schmerzlich vermisst werden wird.“

Nach dem Tod von Payne gab Tormenta bekannt, dass der Verein und die Ibis Foundation den Carter Payne Fund ins Leben gerufen haben.

Eine Erklärung lautete: „Die Ibis Foundation wird Spenden zum Gedenken an Carter annehmen, die an die Familie und zur Finanzierung eines neuen Carter-Payne-Stipendiums gehen werden, mit dem jedes Jahr die Mannschafts- und Trikotkosten eines Spielers der TFC Academy übernommen werden, beginnend mit der Saison 2023.

„Der South Georgia Tormenta FC und die Ibis Foundation arbeiten zusammen, um den Fußballsport in ganz Südgeorgien und dem Low Country zu fördern, indem sie der lokalen Jugend Ressourcen und Trainingsmöglichkeiten zu deutlich geringeren Kosten zur Verfügung stellen.“

Auch die Barcelona Residency Academy Arizona bekundete ihr Beileid, wie sie twitterte: „Wir sind am Boden zerstört über den tragischen Verlust eines unserer eigenen, Barca Absolventen, Carter Payne.

„Carter war ein außergewöhnlicher Bruder, Mannschaftskamerad und Studentensportler, der schmerzlich vermisst werden wird. „Wir senden unsere Liebe und Unterstützung an Carters Familie und Freunde in dieser extrem schwierigen Zeit.“

Auch die Fußballmannschaft der University of Michigan würdigte ihren ehemaligen Studenten. „Wir sind erschüttert, den tragischen Verlust von Carter Payne zu bestätigen. Wir trauern um unseren Bruder, Mannschaftskameraden und außergewöhnlichen Studenten-Athleten. „Unser Mitgefühl und unsere Liebe gelten seiner Familie in dieser äußerst tragischen Zeit.“

,

bh
Quellen: thesun.co.uk, detroitnews.com