Startseite Schlagzeilen

Gegen Paparazzi: Blake Lively postet private Schwangerschaftsfotos

Blake Lively hat intime Fotos ihrer Schwangerschaft geteilt – mit ernstem Hintergrund. Sie will nicht mehr, dass Paparazzi vor ihrem Haus auf sie und ihre Kinder warten, um ihren Babybauch abzulichten.

Blake Lively erwartet derzeit ihr viertes Kind.
Foto: imago/UPI Photo

Mit privaten Schwangerschaftsfotos hat Blake Lively (35) eine deutliche Nachricht an Fotografen gesendet: Die Schauspielerin teilte via Instagram mehrere Fotos, die sie mit Babybauch zeigen. „Hier sind Schwangerschaftsfotos von mir im echten Leben, damit die elf Typen, die vor meinem Haus warten, mich alleine lassen können“, schreibt Lively dazu. „Ihr macht mir und meinen Kindern Angst.“

„Danke an alle anderen für die Liebe und den Respekt und dafür, dass ihr Accounts und Publikationen entfolgt, die Fotos meiner Kinder teilen“, schreibt die Schauspielerin, die bereits drei Kinder mit Schauspieler Ryan Reynolds (45) hat. „Und danke an die Medien, die eine ‚Keine Kinder‘-Regel haben. Ihr macht einen großen Unterschied.“

„Das ist so verstörend“

Bereits in der Vergangenheit hatte Lively sich mehrmals über Paparazzi empört, die sie und ihre Kinder „verfolgen“ und die Fotos veröffentlichen. „Das ist so verstörend. Ihr nutzt sehr junge Kinder aus“, kommentierte sie im Oktober 2021 einen Instagram-Post.

Blake Lively machte ihre vierte Schwangerschaft erst vor wenigen Tagen bei einem Event in New York City offiziell. Sie und Ehemann Ryan Reynolds haben bereits drei Töchter: James (7), Inez (5) und Betty (2).

spoton