Startseite Schlagzeilen

„GNTM“-Finale: Diese Modedesigner zählt Heidi Klum zu ihren Gästen

Im „Germany’s next Topmodel“-Finale am 26. Mai sind nicht nur die übrig gebliebenen fünf Kandidatinnen zu sehen. Heidi Klum hat sich zusätzlich die Modedesigner Jeremy Scott, Julien MacDonald und Marina Hoermanseder zur Unterstützung geholt.

Lou-Anne, Anita, Martina, Noëlla und Luca (v.l.n.r.) treten im Finale von "GNTM" im Kampf um den Sieg gegeneinander an.
Foto: ProSieben/Richard Hübner

Am Donnerstag (26. Mai) um 20:15 Uhr wird auf ProSieben das „Germany’s next Topmodel“ gekürt. Wie der Sender bekannt gegeben hat, werden dafür neben den fünf Finalistinnen auch prominente Gäste vor Ort sein. Die Models tragen nicht nur die Kleider von Jeremy Scott (46), Julien MacDonald (51) und Marina Hoermanseder (36). Die Modedesigner sind auch bei Heidi Klum (48) zu Besuch und werden auf ihrem Sofa im Studio Platz nehmen. Sie unterstützen die Model-Mama beim Endspurt ihrer Show.

Die übrig gebliebenen Kandidatinnen der 17. „GNTM“-Staffel werden außerdem von Ellen von Unwerth (68) live im Studio geshootet. In der Finalshow kämpfen die Models darum, auf das Cover der deutschen „Harper’s Bazaar“ zu kommen, das Kampagnen-Gesicht von MAC-Cosmetics zu werden und die Siegerprämie von 100.000 Euro zu gewinnen.

Das sind die Finalistinnen

Ein Ticket für das diesjährige Finale haben fünf Kandidatinnen bekommen. Lou-Anne (18) aus Klosterneuburg ist die jüngste Finalistin. Sie fiel Klum von Woche zu Woche positiv aus. Die 18-Jährige tritt am Finalabend gegen ihre Mutter, Martina (50), an. Sie ist die erste Best-Agerin in einem Finale der Show. Die Münchnerin Luca (20) ist mit ihrem außergewöhnlichen Look und ihrer Persönlichkeit so weit gekommen. Ihre Gegnerin Anita (21) hat es von einem Bauernhof in Bayern direkt auf den Catwalk verschlagen. Aus der Großstadt Berlin hingegen kommt Noëlla (25), die bisher mit ihrer selbstbewussten Art überzeugt hat.

spoton