Startseite Schlagzeilen

Prinz Charles ist nicht Prinz Harrys Vater

Ein riesiger Skandal erschüttert das englische Königshaus!

Foto: depositphotos.com

Harrys Welt steht plötzlich auf dem Kopf! Denn in einem geheimen Tagebuch seiner Mutter steht die vermeintliche Wahrheit über seinen Vater.

Die tragische Gewissheit kommt erst über 25 Jahre nach dem Tod Lady Dianas ans Licht. Jetzt erst erfährt der 37-Jährige Prinz Harry die Wahrheit über seinen Erzeuger.

Dieser Fund sorgt im Königshaus für großen Wirbel und erschüttert die Monarchie in ihren Grundfesten.

Prinz Harry fühlte sich immer als Mitglied der königlichen Familie, Zweifel wurden auch offiziell immer dementiert. Doch das Tuscheln, selbst unter ranghohen Mitarbeitern der „Firma“, wie sich das englische Königshaus auch bezeichnet wird, verstummten nie.

Ist Prinz Harry nicht der Sohn von Prinz Charles?

Doch jetzt ist der Schwindel aufgeflogen. Prinz Charles (73) ist gar nicht sein Vater, berichtet „Schlager“.

Es gab immer Zweifel über Harrys Herkunft, seine Haarfarbe unterschied sich sehr von der von Charles und Diana. Lange stand der Reitlehrer von Lady Di in Verdacht, Harrys Vater zu sein. Doch wer ist wirklich der Vater?

Selbst nach dem „Megxit“, also der Trennung Harrys und seiner Frau Meghan vom Königshaus, wurden Gerüchte weiterhin totgeschwiegen. Deswegen plagten Harry nie wirklich Zweifel an seiner Herkunft.

Erst das Verhalten seines Vaters, kurz nach Harrys Versöhnung mit Bruder William (39), soll ihn verdutzt haben, berichtet „Schlager“. Die abweisende Haltung von Charles, seine Kälte, seine Unerreichbarkeit war sehr offensichtlich und heizte die Gerüchteküche wieder an.

Jetzt stellt es sich heraus, es waren keine Märchen! Offiziell gab es weiterhin keine Klarstellungen. Aber Charles schickte seinem vermeintlichen Sohn ein Paket, in dem ein Tagebuch von Diana († 36) lag und fügte eine Notiz hinzu: „Ich habe dies im Nachlass von Prinz Philip entdeckt.“

Das Tagebuch enthält die persönlichen Gedanken seiner Mutter aus dem Jahr 1983. Diese enthüllen Harry die schockierende Wahrheit. Denn seine Mutter Diana war zum Zeitpunkt seiner Empfängnis mit einem anderen Mann zusammen! Der kürzlich verstorbene Philip († 99) wollte das Geheimnis mit ins Grab nehmen. Aber das Buch wurde entdeckt und an Prinz Charles übergeben.

Bleibt die Frage, wer ist Harrys richtiger Vater?

bh
Quellen: Schlager.de