Startseite Schlagzeilen

Rockstar stirbt nach schwerer Krankheit

Sein früher Tod kam für alle unerwartet. Der begnadete Rockmusiker hinterlässt eine Menge trauernder Fans und Freunde.

Foto: NF24 / Canva

Eigentlich wollte die Band des berühme Rockstar´s mit einer Party in die Veröffentlichung ihres neuen Albums hinein feiern. Doch dann kam alles anders: Der berühmte Prominente verstarb plötzlich.

Nun trauert nicht nur die Band um eines ihrer Gründungsmitglieder, sondern auch Freunde, Familie und Fans. Die genaue Todesursache des jungen Stars wurde bisweilen nicht bekannt gegeben.

Rockstar Christian Hummer ist gestorben

Christian Hummer, eines der Gründungsmitglieder und Keyboarder, der österreichischen Rockband Wanda, ist im Alter von 32 Jahren nach langer, schwerer Krankheit verstorben. Seit fast zehn Jahren stand er auf der Bühne für die 2012 in Wien gegründete Band. Nun müssen die Wanda-Mitglieder ohne ihn weiter machen.

Die 2012 gegründete Band ist nach der Zuhälterin Wanda Kuchwalek benannt. Und startete im Oktober 2014, wo ihr Debütalbum Amore vom österreichischen Label Problembär Records veröffentlicht wurde. Schon mit dem ersten Album gelang der Band ein Riesenerfolg: Es stieg von null auf Platz 13 in die österreichischen Alben-Charts ein. Motiviert ging es weiter, denn parallel dazu startete die Band eine Tournee durch Österreich, Deutschland und die Schweiz.

Seit 10 Jahren hat Wanda die Herzen vieler Rock-Fans im Sturm erobert. Der Tod von Christian Hummer kommt zu einem besonders tragischen Zeitpunkt: Kurz vor Veröffentlichung des neuen Albums, welches zum 30.September 2022 angesetzt ist. Eine Record-Release-Party im Badehaus in Berlin sollte am kommenden Mittwoch den Anlass feiern. Nun musste diese aufgrund der Todesmeldung abgesagt werden.

Freunde verabschieden sich

„Schweren Herzens teilen wir euch mit, dass unser Bandmitglied und lieber Freund Christian Hummer nach langer, schwerer Krankheit verstorben ist“, heißt es in einem Posting der Band auf den Sozialen Medien. Demnach wurden auch alle anstehenden Auftritte der Band für diese Woche abgesagt.

Die genaue Erkrankung und Todesursache des jungen Keyboarders wurden nicht mitgeteilt. Jedoch ist bekannt, dass Hummer sich 2020 einer Herz-Operation unterziehen musste. Die letzten Monate trat die Rockband bereits ohne Christian auf, da dieser gesundheitsbedingt verhindert war.

Nun trauern die Band-Mitglieder um ihren Kollegen und Freund: „Christian war ein begnadeter Musiker und ein wundervoller Mensch. Seine Begeisterung für die Musik und seine Zuwendung zu den Menschen haben ihn so liebenswert gemacht“, trauern seine Kollegen.

„Christians Musik, seine Liebe und sein Humor bleiben für immer in unseren Herzen. Wir werden die gemeinsamen Jahre mit dir niemals vergessen, Christian, und dich als Mensch und Musiker auf ewig in unseren Herzen behalten.“

YY
Quellen: t-online.de, wikipedia.org